Mobility Lounge RSS-Feed via Feedly abonnieren Helmut Hackl auf Google+ Mobility Lounge auf Twitter Helmut Hackl auf LinkedIn

Promotion

WOWWW!

Im Archiv suchen

Werbung

WOWWW!

eine Lounge von

pocket.at

Blog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

BBM Channel

Ich verwende Fing, um fremde Geräte im WLAN zu finden

Fing Android-App

Mein WLAN-Netzwerk daheim war / ist bisher gut gerüstet, damit keine unberechtigte Personen Zugriff darauf erhalten. Habe ich früher sogar eine Whitelist geführt (für die MAC-Adressen der berechtigten Geräte), war mir das ob der vielen Testgeräte dann doch zu mühsam. Deshalb begnüge ich mich jetzt damit, ein beobachtendes Auge auf die Zugriffe zu werfen. Und falls doch jemand unerwünscht drinnen ist, ihn im Router auf die Blacklist zu setzen, d.h. zu blockieren – was bisher noch nie der Fall war. Um nun herauszufinden, wer mein WLAN verwendet habe ich eine kostenlos App am Android-Smartphone oben: Fing. Die listet mir auf, wer mein WLAN verwendet. Kommt dabei ein Name vor, den ich nicht kenne, dann versuche ich ihn zu identifizieren – bei fremden Testgeräten kommt das öfters vor. Gelingt mir das nicht, so kommt diese MAC-Adresse auf die Blacklist. Ganz simpel, so wie ich es mag :-)

Firmen folge ich meistens – temporär – auf Twitter

Firmen auf Twitter folgen

Wenn ich ein Produkt verwende oder mich dafür interessiere, dann will ich darüber ausführlicher informiert werden / bleiben. Beispielsweise über Verfügbarkeiten, über Updates, über neue Funktionen. Der für mich schnellste Weg zu diesen Neuigkeiten führt über Twitter. Zumindest dann, wenn das Unternehmen dort aktiv tätig ist. Das ist in meinem täglichen Arbeitsablauf bestens integriert, die Verwaltung des Folgens / Entfolgens ist ganz simpel und ich bekomme die aktuellen Informationen, die mich interessierten.
Tipp: Mobility Lounge auf Twitter

In Google Drive speichern als Erweiterung für Chrome installiert

In Google Drive speichern - Erweiterung für Chrome

Ich habe eine neue, kostenlose Erweiterung für Google Chrome am Chromebook und MacBook installiert: In Google Drive speichern. Damit speichere ich bequem Web-Inhalte direkt vom Browser in Google Drive. Auf Knopfdruck. Einstellbar sind dabei der Ordner auf Drive zum Speichern sowie die Art, wie die Seite gespeichert werden soll (.png-Bild der gesamten Seite, .png-Bild der sichtbaren Seite, HTML-Quelle (.html), Webarchiv (.mht) oder Google-Dokument. Für mich eine praktische Ergänzung, die ich gut gebrauchen kann.

Ich tippe Texte gerne auch in der Writebox

Writebox Android-App

Ich setze zum Schreiben von Texten immer puristische Apps ein, die keinerlei Funktionen fürs Formatieren bieten. Purer Text und sonst gar nichts. Volle Konzentration aufs Schreiben. Im Englischen wird das “distraction free text editor” genannt. In letzter Zeit tippe ich immer häufiger in der Writebox. Aus mehreren Gründen … Weiterlesen

Wie intensiv ich Apps von Google am Android-Smartphone verwende

Kulinarik Album Mobility Lounge auf G+

Es werden immer weniger Apps, die ich am Android-Smartphone wirklich regelmäßig verwende. Das Gerät wird immer mehr zum produktiven Werkzeug ohne Spielerei. Was ich nicht brauche / verwende, das fliegt gnadenlos wieder runter. Da ich kürzlich gefragt wurde, wie ich die zahlreichen Apps aus dem Hause Google tatsächlich nutze, hier meine Aufstellung … Weiterlesen

Klingt spannend: Mit Periscope live Nachrichtensendungen streamen

Periscope iPhone-App - Fotos © Twitter

Periscope ist ein Livestreaming-Service, das sich Twitter vor ein paar Wochen einverleibt hat. Was ich damit machen kann: Ich streame live ein Video, das sich andere in Echtzeit ansehen können. Das kann ich auch gleich unterwegs mit dem Smartphone machen – beispielsweise von einer Mobility Lounge Mobilitäts-Kulinarik-Reise. Möglich sind zudem z.B. ein 24-Stunden-Replay, das private oder öffentliche Senden sowie Plaudereien während der Sendung. Der soziale Charakter wird mit Herzen ausgedrückt. Je mehr davon ein Periscope-Stream bekommt, desto höher steigt er auf der “most loved”-Liste.
Die App fürs iPhone ist da, eine Version für Android soll kommen. Vielleicht werfe ich dann einen Blick darauf. Ich habe mir ja fest vorgenommen, nicht überall dabei zu sein.
Tipp: Mobility Lounge auf Twitter :-)

Es gibt für mich ein paar gute Argumente, die für BlackBerry sprechen

Grafik © BlackBerry

Heute habe ich im A1 Blog eine Geschichte veröffentlicht, die sich um BlackBerry dreht. Obgleich das Unternehmen derzeit kein dominanter Mitspieler am Markt der Smartphones ist, gibt es für mich als sehr kommunikativen Menschen ein paar sehr gute Argumente, die fürs Werkzeug BlackBerry (ich verwende gerne meinen Passport) sprechen. Und die habe ich zusammengefasst … weiterlesen >

Google Notizen bekam zwei neue Funktionen spendiert

Google Notizen Chrome-App Labels

Google Notizen hat ein Update bekommen, mit dem zwei neue Funktionen geliefert werden, die nützlich sein können:
• Neben Farben lassen sich nun den Notizen auch Labels zur besseren Sortierung hinzufügen.
• Erinnerungen können nun auch wiederkehrend sein.
Die App für Chrome hat das Update vorhin bekommen, mein Android-Smartphone wartet noch auf die Meldung des Play Store. Mir persönlich fehlt leider noch immer eine Version für iOS, weshalb ich die App nicht verwenden kann. Es ist aber schön zu sehen, dass sie sich brav weiterentwickelt.

Beim nächsten Aufenthalt im Ausland wird das WOWWW! EU-Roaming Datenpaket aktiviert

WOWWW! Website

Mein bevorzugter Netzbetreiber bei Wertkarten ist seit Jahren WOWWW! Nicht nur, weil Karl und ich mittlerweile befreundet und der Kulinarik zugetan sind, sondern weil das Angebot passt – wie ich euch schon öfters erzählt habe. Beim nächsten Auslandsaufenthalt in einem der derzeit 17 unterstützten Länder wird nun erstmalig ein weiteres Paket aktiviert: Das EU-Roaming Datenpaket … Weiterlesen

Für Nespresso-Freunde habe ich die De’Longhi EN 550 Lattissima Touch ausprobiert

De'Longhi EN550 Lattissima Nespresso-Maschine - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Da manch Leserin, manch Leser der Mobility Lounge die Bequemlichkeit von Nespresso bevorzugt, habe ich mir von De’Longhi die nigelnagelneue Lattissima Touch EN 550 geholt. Zum Ausprobieren von Ristretto, Espresso, Lungo, Cappuccino sowie Latte Macchiato … Weiterlesen

Seite 1 von 277123...Letzte »

Werbung

HEROLD Blog

kulinarische Impressionen

Kulinarische Impressionen auf Google+ Fotos

wichtige Hinweise

Warennamen und Markenzeichen werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt (diese unterliegen den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer). Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Datenschutzerklärung zu WordPress, Google, Analytics, Facebook, Twitter, ShareThis & Co