Emilia RomagnaArchiv

Begeistert: Das Baldinini ist eines der stilvollsten italienischen Hotels an der Adria

Hotel Baldinini in Torre Pedrera (Rimini) - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Auf unserer September-Mobilitäts-Kulinarik-Reise haben wir diesmal auch einen klassischen Urlaub am Strand gemacht. Ausgesucht haben wir uns dafür den kleinen Küstenort Torre Pedrera nahe Rimini. Denn dort steht direkt vorm Sandstrand das 4-Stern-Designer-Hotel Baldinini. Ein perfekter Platz, um das dolce vita in vollen Zügen zu genießen. Fast eine ganz Woche lang …

Auf dem Weg in die Toskana eine Übernachtung in Occhiobello eingelegt

Hotel UNAWAY Occhiobello - Foto © UNA Hotels

Damit eine längere Mobilitäts-Kulinarik-Italien-Reise in den Süden oder Westen nicht gleich mit Stress beginnt, legen wir immer einen Übernachtungsstopp ein. Diesmal in der Nähe von Ferrara, im gemütlichen Hotel UNAWAY Occhiobello. Das liegt gleich neben der A13 (d.h. ruckzuck erreichbar), bietet 4-Stern-Komfort, ist halbwegs günstig (ca. 75 Euro fürs Doppelzimmer mit Frühstück) und ins Zentrum von Ferrera sind es knapp sieben Kilometer.
P.S.: Gleich zweimal ums Eck vom Hotel gibt’s eine tolle Pizzeria namens Il Pàcero.

Fantastico: Pizza e birra in der Pizzeria Il Pàcero in Occhiobello

Pizzeria Il Pàcero Occhiobello - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Falls ihr euch jemals in der Gegend rund um Ferrara befindet, dann macht abends einen Abstecher nach Occhiobello in die Pizzeria Il Pàcero. Dort gibt es großartige, hauchdünne Pizzen aus dem Holzofen (so wie wir sie lieben) und hervorragendes Bier vom Faß. In einem Wort zusammengefasst: Fantastico. Wir haben das heute in vollen Zügen genossen und liessen uns danach wohlig gesättigt in unsere Hotelbetten gleich ums Eck plumpsen :-)

Gespannt wie ein Pfitschipfeil: Eine Suite mit Meerblick und Whirlpool auf der Terrasse

Suite im Hotel Lungomare Cesenatico - Foto © Hotel Lungomare

Ich konnte einfach nicht widerstehen. Ich habe für die September-Mobilitäts-Kulinarik-Reise das Hotel Lungomare in Cesenatico (nahe Ravenna) gebucht. Ein feines 4-Sterne-Haus direkt am Strand. Mit einer Besonderheit: Die Suiten. Wir haben uns für die große Mammamia-Suite entschieden. Mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kleiderkabine, Badezimmer mit Chromotherapie und großer Dusche, zwei Fernseher und dem Highlight einer riesigen Panorama-Terrasse. Selbstverständlich mit Sonnenliegen und einem eigenen Whirlpool mit Meerblick. Man gönnt sich ja sonst nicht – aber in der Nachsaison ist das schon leistbar :-)

Mit leuchtenden Augen haben wir das Museo Casa Enzo Ferrari in Modena besucht

mefstory1

Im Juli 2009 waren wir im Museum von Ferrari direkt in Maranello. Ein großartiges Erlebnis. Damals war das Museo Casa Enzo Ferrari in Modena leider noch nicht eröffnet. Da wir uns das unbedingt ansehen wollten, haben wir auf der aktuellen Mobilitäts-Kulinarik-Reise einen zusätzlichen Aufenthalt eingeplant, um die Augen zum Leuchten zu bringen …

Das Maranello Village eignet sich gut für einen Aufenthalt, wenn man Ferrari besuchen will

maranellovillage

Das 4-Stern-Hotel Maranello Village liegt ein paar Minuten außerhalb von Maranello und eignet sich ganz gut für einen Aufenthalt in der Gegend. Aus mehreren Gründen: Es ist halbwegs preiswert. Die Zimmer sind übersichtlich und sauber. Es stehen kostenlos Parkplätze sowie eine Garage zur Verfügung. Man bekommt laufend Rennsport-Atmosphäre präsentiert – plus den Sound der vorbeibrausenden Ferrari. Das WLAN ist extrem schnell und kostenlos. Man ist in ein paar Minuten im Ferrari Museum sowie im Museo Casa Enzo Ferrari in Modena.
Wir hatten übrigens – vom 14. bis 16.9.2013 – das Zimmer M203B im Gebäude Monza.

Ein wunderbares Abendessen im Bar Ristorante Frenk in Riccione direkt am Strand genossen

Foto (C) Helmut Hackl

Das Bar Ristorante Frenk hat eine wunderbare Lage direkt am Strand in Riccione. Man sitzt gemütlich fast direkt am Meer und kann herrliche Gerichte in einer wunderbaren Atmosphäre genießen. Auf meinem Speiseplan standen vorweg „Passatelli con branzino, pendolini es basilico“ und danach „Sardoncini scottadito con radicchio, pendolini ed aceto balsamico. Traumhaft gut!

Foto (C) Helmut Hackl

Tut leid ob der grobkörnigen Fotos vom Samsung Galaxy S III Smartphone. Aber es herrschte Kerzenlicht-Atmosphäre :-)

Ein paar wunderschöne Tage im Best Western Abner’s Hotel Riccione verbracht

Foto (C) Best Western Abner's Hotel

Das Best Western Abner’s Hotel Riccione liegt mitten im Zentrum, direkt am Meer und nur wenige Schritte von der Viale Ceccarini entfernt. Geführt von der Familie Fascioli, die sich liebevoll um das Wohl der Gäste kümmert. Wir haben uns einen Aufenthalt gegönnt und ein paar angenehme Tage am Mittelmeer verbracht …