GardaseeArchiv

Pesce Spada und Penette im Ristorante „Al Germano Reale“ in Cisano bestellt

germanoreale2

Für unseren letzten Abend in Bardolino haben wir von der Inhaberin der Villa Kity (unserer Unterkunft) noch einen Lokaltipp in Cisano bekommen. Drei Minuten von der Villa entfernt. Das Ristorante „al Germano Reale“ gibt’s schon seit 1905, liegt direkt an der Uferpromenade und bietet wunderbare Kulinarik. Mit einem Sonnenuntergang vor dem Teller, der für eine angenehme Atmosphäre sorgt …

Im Ristorante Piccolo Doge einen Sonnenuntergang und hervorragende Kulinarik genossen

piccolodoge1

Das Ristorante Piccolo Doge liegt direkt an der Uferpromenade vom Gardasee. In der Mitte zwischen Cisano und Bardolino. Da das Lokal sehr gemütlich ausgesehen hat und wir es von einem Freund als Tipp bekommen haben, war es heute der Ort unseres Kulinarik-Abends …

Unter den gierigen Blicken von Schwänen mit Zackenbarsch gefüllte Ravioli und einen Bardolino genossen

miralago1

Torri del Bénaco liegt malerisch an der Ostküste des Gardasees. Von Bardolino (wo wir wohnen), beispielsweise bequem mit dem Schiff zu erreichen (womit wir angereist sind). Direkt an der Uferpromenade sind einige nette Lokale zu finden, manche davon mit Terrassen in den See gebaut. Wir waren im Ristorante Miralago und haben einen halben Meter über dem Wasser bei akustischer Untermalung durch die Brandung sowie unter steter Beobachtung von Dutzenden Enten und Schwänen eine Kleinigkeit zu Mittag genossen …

Im Ristorante Catullo in Bardolino einen Lavarello aus dem Gardasee probiert

catullobardolino

Wenn wir am Meer oder an einem See sind, dann probieren wir auch gerne die lokalen Fisch-Spezialitäten. Da uns das Ristorante Catullo in Bardolino gefallen hat, haben wir uns in den gemütlichen Garten gesetzt und einen Lavarello del Garda alla griglia bestellt. Frisch aus dem Gardasee mit Blick auf denselbigen beim Essen. Hat gemundet :-)

Pizza bufala, Lambrusco und Caffè – mittags im Ristorante Pizzeria La Darsena in Cisano

ladarsenacisano

Cisano liegt am Gardasee zwischen Bardolino und Lazise. Direkt an der Uferpromenade befindet sich das Ristorante Pizzeria La Darsena, wo wir vorhin mittags – gemütlich in der Sonne sitzend – speisten. Ausnahmsweise wieder einmal eine Pizza *grins
• Pizza Delizia – Pomodoro, Mozzarella di bufala, Funghi freschi, Grana e scaglia
• Pizza Gamberetti – Pomodoro, Mozzarella, Gamberetti, Pomodoro fresco, Funghi freschi
Dazu einen Lambrusco und danach Caffè. So angenehm kann das Leben sein :-)

Wunderbare Stunden in Sirmione am Gardasee verbracht

Von Brescia schnell zu erreichen ist Sirmione, eine Perle des Gardasees. Ein angenehmer Ort zum Flanieren, zum Relaxen, zum Einkaufen und mit wunderschönen Blicken auf den See. Die Geschichte der Halbinsel reicht bereits bis in die Steinzeit zurück. Zu besichtigen gilt es unbedingt das Castello Scaligero aus dem 13. Jahrhundert sowie die Grotte di Catullo, die Überreste einer römischen Villa. Nach der Kultur folgt dann die Kulinarik, denn im Zentrum laden eine Vielzahl von Restaurants zum Genießen ein. Verhungern wird hier niemand – auch nicht an einem Montag.
Geparkt kann gleich vor dem Castello werden – kostet 2.20 Euro pro Stunde.