Hrovat’s röstet die Kaffeebohnen auf Holz – z.B. Bemmerl & Oachkatzl

Hrovat's röstet - Kaffeerösterei in Bad Ischl - Foto © Hrovat's

Hrovat’s röstet – Kaffeerösterei in Bad Ischl – Foto © Hrovat’s

Kaffee gehört mit Genuss getrunken, geschlürft. Das erzähle ich in den letzten Jahren mit einem doppelten Rufzeichen zur Betonung. Somit bin auch laufend auf der Suche nach kleinen, feinen Röstereien. Und solch eine habe ich dieser Tage im Internet entdeckt: Hrovat’s röstet in Bad Ischl …

Wer gerne Kaffee trinkt und im Salzkammergut unterwegs ist, der kann schon folgende Anregung vormerken: Hrovat’s röstet in Bad Ischl. Eine kleine Rösterei mit ein paar Besonderheiten.

Hrovat's röstet - Kaffeerösterei in Bad Ischl - Foto © Hrovat's

Hrovat’s röstet – Kaffeerösterei in Bad Ischl – Foto © Hrovat’s

Besonderheit: Rösten auf Holz

Eine der Besonderheiten bei Hrovat’s ist, dass die Bohnen – in einem alten Renaissance-Gewölbe am Fuße vom Pötschen-Pass – auf Holz geröstet werden. Argumentiert wird dies mit mehreren Gründen:

• Das Holz wärmt wunderbar die Bohne.

• Die Geschmacksnote, die vom Holzfeuer resultiert unterscheidet sich von anderen Methoden. Zum Vergleich: Schon mal Holzofenbrot probiert?

• Das Holz wächst hinterm Haus. Somit ist es lediglich ein klitzekleiner ökologischer Fußabdruck, der da hinterlassen wird.

• Und noch zwei andere Punkte: Die Luft im Salzkammergut ist einfach gut. Weil niemand mit Holz röstet :-)

Hrovat's röstet - Kaffeerösterei in Bad Ischl - Foto © Hrovat's

Hrovat’s röstet – Kaffeerösterei in Bad Ischl – Foto © Hrovat’s

Positiv zu erwähnen

Es wird bekundet, dass man zu ehrlichen Preisen einkauft. Die Kaffeebauern in Brasilien, Mexiko und Indien bekommen das Geld, das ihnen erlaubt, ihre Qualität zu halten und weiterzuentwickeln. Das ist ein Punkt, bei dem ich zustimmend nicke. Ich persönlich bezahle als Kunde dafür lieber ein paar Euro mehr!

Die Packerl sind aus Reispapier mit Aromaventil. Abbaubar. Vorne mit ganz speziellen Motiven und Namen (dazu komme ich dann gleich) und auf der Rückseite die Informationen. Beispielsweise was drinnen ist und welche Art der Zubereitung für die Mischung passend ist.

Hrovat's röstet - Kaffeerösterei in Bad Ischl - Foto © Hrovat's

Hrovat’s röstet – Kaffeerösterei in Bad Ischl – Foto © Hrovat’s

Mischungen mit besonderen Namen

Bevor ich Sorten einer – für mich neuen – Rösterei probiere, lese ich vorweg, was es so alles an Mischungen gibt. Bei Hrovat’s ist das Angebot in drei Kategorien eingeteilt: Espresso, Mild und Spezial. Was gleich auffiel, das waren die besonderen Namen. Das zauberte mir gleich ein Lächeln ins Gesicht.

Espresso

• Schwarzpulver – 50% Arabica Nicaragua, 50% Canephora Indien
• Ex & Hopp – 50% Arabica Brasilien, 40% Arabica Mexiko (organic grown), 10% Arabica Nicaragua
• Kaiserbohne – 100% Arabica Brasilien
• Apotheker Spezial – 40%/30% Arabica Brasilien, 30% Arabica Nicaragua
• Bemmerl-Kaffee – 100% Arabica Mexico (Perlenbohne)
• Geburtstags-Kaffee – 100% Arabica Nicaragua
• Oachkatzlkaffee – 100% Canephora Indien

Mild

• Goiserer Blume – 50% Arabica Brasilien, 50% Canephora Indien
• Dreiklang – 2×40% Arabica Nicaragua, 20% Canephora Brasilien
• Ischler Melange – 50% Arabica Nicaragua, 25% Arabica Indien, 25% Canephora Indien
• Bürobohne – 100% Arabica Nicaragua
• Hallstatt Kaffee – 100% Arabica Nicaragua
• Bärli Koffeinfrei – 100% Arabica

Spezialsorten

• Trophy – 50% Canephora Indien, 50% Arabica Nicaragua
• Äthiopien
• Burundi
• Kenia
• Kolumbien

Alle Mischungen lassen sich online bestellen oder man besucht das Geschäft in Bad Ischl. Oder man besucht Wheel in Wien, denn dort gibt’s auch alle Sorten.

Hrovat's in Bad Ischl - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Hrovat’s in Bad Ischl – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Hrovat’s röstet und ich

Bei nächster Gelegenheit werde ich ein paar Sorten probieren und erzähle euch danach, wie sie mir schmeckten. Vermutlich bin ich eh Ende April in der Gegend. Sonst nimmt sie mir ein guter Freund, der in der Gegend wohnt und regelmäßig nach Wien kommt, zum Ausprobieren mit. Dann darf er auch mitkosten :-)

Nachtrag 18. April 2017: Ich war heute kurz in Bad Ischl und besuchte gleich das Geschäft von Hrovat’s, um ein zwei Sorten zu probieren: Bemmerl & Oachkatzl. Beide haben hervorragend geschmeckt und somit habe ich gleich je ein Sackerl für daheim mitgenommen. Die Rösterei schaue ich mir das nächste Mal an.

Mobility Lounge via Amazon (affiliate link) unterstützen - DANKE :-)

Dein Kommentar