Griechisch: Dolmadakia, Arni Exochiko & Baklava im Retsina

Dolmadakia im Retsina - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Dolmadakia im Retsina – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Das Retsina ist ein griechisches Restaurant, das es seit 1999 in Wien gibt. Das Essen orientiert sich an altgriechischer Tradition. Hauptsächlich Grillgerichte und Kulinarik aus dem Meer. Ich war mittags dort, um ein paar Köstlichkeiten zu genießen …

Das Retsina gibt’s viermal in Wien. In der Gonzagagasse (1010), auf der Hernalser Hauptstrasse (1170), in der Thaliastrasse (1160 ) sowie in der Linzer Strasse, wo ich heute mittags einkehrte. Das Lokal ist rustikal eingerichtet. Gemütlich in Weiß/Blau der griechischen Flagge. Im Sommer steht zudem ein ruhiger Schanigarten bereit.

Essen nach altgriechischer Tradition

Neben preisgünstigen Mittagsmenüs finden sich auf der Speisekarte nicht nur Klassiker. Hier ein paar Beispiele zum Gustoholen:

• Vorspeise: Suppen, Salate, Melitzanes, Kolokithakia Tiganita, Feta, Gigantes Plaki, Spanakopitakia, Tiropitakia, Tourlou, Haloumi, Feta Sto Skares, Midia (Muscheln in zahlreichen Variationen), Kamarakia, Kalamari

Arni Exochiko im Retsina - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Arni Exochiko im Retsina – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

• Hauptspeisen vom Grill: Souvlaki, Paidakia, Arnisio Steak, Gemisto Kotopoulo, Chririno Filleto Souvlaki, Brisoles, Bifteki, Gyros (in vielen Varianten), gemischte Grillplatten

• Spezialitäten des Hauses: Mousaka, Lachanodolmades (Krautrouladen), Paputskai (gefüllte Melanzani mit Faschiertem und Reis), Stifado (Rindfleisch), Arni Exochiko / Psito (Lamm), Kotsi / Arni Lemonato (Lammkeule)

• Fisch: Glossa (Seezunge), Tsipoura (Goldbrasse), Lavraki (Seewolf), Solomos (Lachssteak), Garides Megales (Riesenscampi), Carcharias (Hai), Sardelles, Kalamari, Oktapodi, Psaria Skaras

• Aus der Pfanne: Arni Skordato / Riganato / Tiganito (Lamm), Arnisia Steak (Lammhüfte), Kotopoulo Krasato (Hühnerbrust), Kaftero (Schweinsbraten), Kreas Sote (Rind), Gigantes Kreas (Wachtelbohnen mit Rind)

• Nachspeisen: Baklava, Jiaourti, Krema Karamele, Pagato, Halva

Baklava im Retsina - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Baklava im Retsina – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Bestellt: Dolmadakia, Arni Exochiko & Baklava

Ich habe heute gleich drei Sachen bestellt, da ich hungrig war. Die Auswahl fiel aber wirklich nicht einfach, da mich viele Speisen gereizt hätten.

• als Vorspeise: Dolmadakia – eingelegte Weinblätter gefüllt mit Reis, plus Salat & Tzatziki – um 6,20 Euro
• als Hauptspeise: Arni Exochiko – Lamm nach Bauernart, ausgelöste Keule mit Gemüse in Tomatensauce, garniert mit Schafskäse, im Tontopf – um 14,90 Euro
• als Nachspeise: Baklava – hausgemachter Blätterteigstrudel mit Nüssen, Mandeln und Honig – um 5,10 Euro
• und dazu einen Eleniko Kaffe – griechischer Kaffe mit Lokumiglyko – um 3,40 Euro

Retsina – mein Fazit

Das Lokal ist gemütlich, das Personal sehr freundlich und das Essen ausgezeichnet. Somit war ich rundherum zufrieden – und satt :-)

Mobility Lounge via Amazon (affiliate link) unterstützen - DANKE :-)

Dein Kommentar