Suchergebnisse für: oki mfp

Wortspende: Der Drucker lebt trotz Digitalisierung – am Beispiel meines Oki MFP

Der Drucker lebt - trotz Digitalisierung | Foto © Helmut Hackl - Mobility Lounge

Der Drucker lebt – trotz Digitalisierung | Foto © Helmut Hackl – Mobility Lounge

In einer gemütlichen Plauderei mit Geschäftsfreunden, die so wie ich OKI-Multifunktionsdrucker verwenden, haben wir auch darüber diskutiert, ob der Drucker in Zeiten der Digitalisierung dem Untergang geweiht sei. Unsere Meinung: nein …

Aus meiner Praxis: Direktes Scannen vom OKI MFP auf den USB-Stick

okiscanusb

Seit ich meinen neuen OKI MC342dnw WLAN-Drucker / Scanner / Kopierer im Einsatz habe, probiere ich auch Möglichkeiten aus, die mich im mobilen Leben unterstützen. Eine davon ist das Scanner von Dokumenten auf USB. Das geht ganz simpel: USB-Stick in den OKI stecken, den Scan-Vorgang auf Knopfdruck starten, USB-Stick rausnehmen und ins Notebook oder Tablet (wenn dieses USB-Host unterstützt) stecken. Und schon habe ich die PDF-Datei überall verfügbar. Sehr praktisch.

Inhouse-Farbdruck am Beispiel OKI: Viele Medien lassen sich bedrucken

Dass in meinem Büro seit nunmehr fast vier Jahren ein OKI MFP tagtäglich zuverlässig seine Druck-/Scan-Arbeit verrichtet, habe ich euch schon öfters erzählt. Heute möchte ich euch ein paar Gedanken über Inhouse-Farbdruck weitergeben. Denn es schon erstaunlich, was man so alles bedrucken kann …

Schon mal beim Drucker von sXP gehört? Am Beispiel OKI.

sXP & SENDYS - Foto © OKI

Manchmal schwirren Abkürzungen herum, von denen man nicht weiß, was sie bedeuten. Obgleich dahinter vielleicht eine Möglichkeit steckt, die nützlich sein kann. Einer dieser Begriffe ist sXP. Das steht für „smart Extendable Platform“. Eine für kleine sowie große Unternehmen spannende Sache für die Digitalisierung und Verwaltung von Dokumenten. Und das schaut bei OKI so aus …

OKI & Sendys Explorer: Kostenfreie Dokumenten-Verwaltung mit Anbindung an die Cloud

Sendys Explorer am OKI MFP - Foto © OKI

Wer ein OKI Multifunktionssystem (MFP) mit sXP-Schnittstelle (Modell MC700 / MB700 / MC8x3MFP sowie ES94x5MFP Serie) verwendet, der kann sich kostenfrei Sendys Explorer herunterladen. Mit dieser Kombination entsteht eine vollwertige Lösung zur Verwaltung von Dokumenten. Inklusive mobiler Cloud-Anbindung, integrierter Zeichenerkennung sowie einer treiberlosen Druckoption …

Noch bis 30.11.2015: OKI MC342w Multifunktionsdrucker um lediglich 399 Euro

OKI MC342w MFP - Foto © OKI

Kürzlich habe ich euch erzählt, dass ich schon zwei zufriedene Jahre mit dem OKI MC342w MFP verbracht habe. Wer bisher noch überlegt hat, sich einen neuen Drucker anschaffen, für den gibt’s jetzt eine tolle Aktion: Und zwar für den größeren Bruder, den MC562dnw A4-Farbdrucker. Der kostet normalerweise 987 Euro. Bis zum 30. November 2015 ist er lediglich um 399 Euro inkl. MWSt. zu haben. Da habe sogar ich schon überlegt, ob ich umsteigen soll. Abgewickelt wird das über den OKI-Partner Tonershop.at. Man bestellt ihn dort für 659 Euro und fordert das OKI CashBack um 250 Euro an …

Ich habe gleich die neue OKI Mobile Print Android-App installiert

OKI Mobile Print Android-App

Da ich seit längerer Zeit einen MC342w Multifunktionsdrucker von OKI verwende, hat es mich gefreut, dass es nun endlich auch eine eigene Druck-App für Android gibt. Die ist kostenlos im Google Play Store zu finden und schon auf meinem HTC One M8 oben. Hier die Möglichkeiten der App …