Ausprobiert: La Specialista – Siebträger mit Kaffeemühle, Tamperstation und einem Hauch Vollautomat

De'Longhi La Specialista | Foto © Helmut Hackl
De’Longhi La Specialista | Foto © Helmut Hackl

Die La Specialista von De’Longhi ist eine interessante Kaffeemaschine. Es handelt sich um einen Siebträger. Allerdings gleich mit eingebauter Mühle und einem seitlichen Hebel zum Tampern – wie bei einem einarmigen Banditen in Las Vegas. Und die Dampfdüse (Milchschäumer) funktioniert ohne Anreiß- und Rollphase – einfach d’runterhalten und zusehen. Alles verpackt in einem Edelstahlgehäuse mit Chromelementen. Das hat mein Interesse geweckt und somit habe ich mit reichlich Bohnen ausgiebig getestet …

Geschichte weiterlesen

Kaffeehäferl: Filtru Coffee App zur Unterstützung beim Aufbrühen von Kaffee

Filtru Coffee App am Smartphone
Filtru Coffee App am Smartphone

Es gibt für uns Kaffee-Genießer einige Apps am Markt. Ob nützlich oder nicht, das darf jeder für sich selbst entscheiden. Kürzlich habe ich mir mit Filtru Coffee solch eine App (kostenlos & werbefrei) aufs Smartphone (gibt’s für iOS & Android) geholt. Um mir anzusehen, ob sie mir beim Aufbrühen von Filterkaffee hilfreich ist … weiterlesen im Kaffeehäferl >

Kaffeehäferl: Kantine 51° Nord Trinkflasche – für Filterkaffee unterwegs

Kantine 51° Nord Trinkflasche - Foto © Helmut Hackl
Kantine 51° Nord Trinkflasche – Foto © Helmut Hackl

Für meine Kulinarikreisen, bei denen ich mit dem Zug anreise, habe ich mir eine größere Trinkflasche mit Thermofunktion gekauft. Ein edles Exemplar von Kantine 51° Nord. Der Grund: Ich brühe mir daheim vorher frisch noch einen Filterkaffee auf, den ich dann während der Bahnfahrt genieße … weiterlesen im Kaffeehäferl >

De’Longhi Maestosa: Der leiwandste Kaffeevollautomat, den ich bisher testete

De'Longhi Maestosa Kaffeevollautomat  | Foto © Helmut Hackl
De’Longhi Maestosa Kaffeevollautomat | Foto © Helmut Hackl

Ich habe in den letzten Jahren schon einige Kaffeemaschinen getestet. Nicht nur von De’Longhi. Den bisher besten Vollautomaten hatte ich jetzt ein paar Tage bei mir daheim stehen: Maestosa. Mit der Besonderheit von zwei Bohnenfächer mit getrennten Mahlwerken und Thermoblöcken. Auch per App steuerbar. Hier meine Erfahrungen nach reichlich Koffein …

Geschichte weiterlesen

Kaffeehäferl: Daheim Kaffeerösten – mit Interesse angedacht

Kelvin Home Coffee Roaster - Foto © IA Collaborative
Kelvin Home Coffee Roaster – Foto © IA Collaborative

Ich überlege schon länger, ob ich mich auch mit dem Thema “Daheim Kaffeerösten” beschäftigen soll. Das wäre sicherlich eine spannende Sache, die mir Freude bereiten würde. Und an den herrlichen Gerüchen beim Rösten will ich gar noch nicht denken. Allerdings ist das doch mit höheren Kosten verbunden … weiterlesen im Kaffeehäferl >