Mein Hotel-Tipp am Lido di Venezia: Best Western Biasutti Hotel

Wenn ich nach Venedig fahre, dann logiere ich am Lido di Venezia. Das hat den Vorteil, das man einen wunderschönen Sandstrand “vor der Hoteltüre” hat, bei mehr Ruhe wohnen kann, aber dennoch in ein paar Minuten am Markusplatz ist. Zudem kann man sein Auto mitnehmen. Mein Hotel-Tipp am Lido ist das Best Western Biasutti Hotel. Es liegt zwischen Meer und Lagune, im eleganten Villenviertel. Erreichbar entweder mit dem Vaporetto (die An/Ablegestelle ist nur wenige Schritte entfernt) oder mit der Fähre, wenn man mit dem eigenen Auto anreist.

Meine persönlichen Impressionen vom Hotel

Über die Lage des Hotels und die Zimmer
• Das Hotel liegt am Lido di Venezia, direkt im ruhigen Villenviertel. Die Überfahrt mit der Fähre dauert nicht sehr lange und ist relativ preiswert (gemessen an den Garagenpreisen in Venedig). Angekommen am Lido fährt / geht man rechts und nach ein paar Minuten ist man auch schon im “Villenviertel” direkt beim Hotel angelangt.
• Wer mit dem Auto anreist: Es steht gleich schräg gegenüber vor dem Hotel ein kostenloser Parkplatz bereit.
• Die Anlegestelle fürs Vaporetto (dort kann man auch gleich die Travelcards kaufen) ist nur ein paar Schritte vom Hotel entfernt, ebenso wie zahlreiche Lokale und der Strand.

• Das Biasutti verfügt über 43 klimatisierte Zimmer unterschiedlicher Kategorien – beispielsweise Deluxe oder Executive. Wir haben uns die Executive Suite Nr. 107 gegönnt. Angenehm großzügig, mit einem großen Bett (wir haben traumhaft und in aller Ruhe geschlafen), einem Badezimmer mit Dusche, einer Klimaanlage, einem LCD-Fernseher, einer Minibar sowie einer eigenen Nespresso-Maschine – letztere kostenlos mit ein paar Kapseln.
• Das Gesamtambiente vom Biasutti ist sehr angenehm und gemütlich. Es ist von der Größe her sehr überschaubar und für Villen dieser Gegend fast schon modern gestaltet.
• Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend.

• Das Frühstück lässt sich entweder drinnen oder im Freien genießen. Sowohl die Qualität als auch das Angebot sind tadellos. Alles ist appetitlich angerichtet und schmeckt vorzüglich. Ebenso wie der Caffè, den man sich in der gewünschten Ausführung direkt “herunterdrücken” kann. So beginnt der Tag gleich in der richtigen Stimmung.
• Wer mag, der kann an der Bar gemütlich einen Drink oder Caffè bestellen und es sich im kleinen Garten oder auf der Terrasse oder drinnen gemütlich machen.
• Am Strand (ca. 300 Meter vom Hotel entfernt) steht ein privater  Bereich füs Hotel zur Verfügung. Einfach an der Rezeption fragen. Kostet ein paar Euro pro Tag.
• Wer den Lido auf zwei Rädern erkunden mag: Es stehen Fahrräder bereit.
• Wer Golf spielt, der weiß sicherlich, dass am Lido ein traditionsreicher Platz liegt. Ich wünsche ein schönes Spiel!
• Positiv zu vermerken: Shampoo, Duschgel, Körperlotion sowie Lippenbalsam sind von der bekannten Marke L’Occitane.

Mit besonderen Annehmlichkeiten: Best Western Love Promise for Woman
Speziell für die weiblichen Gäste bieten zahlreiche Best Western Hotels in Italien das wunderbare Love Promise for Woman an. Dieses besteht aus einer Fülle an Annehmlichkeiten und Services, die für ein Lächeln im Gesicht der besseren Hälfte sorgt. Zu den Standard-Aufmerksamkeiten zählen
• Eine “Ecke” beim Frühstück speziell mit biologischen und natürlichen Produkten.
• Der Concierge mit den besten Adressen für Shops und anderen interessanten Orten in der Stadt.
• Frauenmagazine in den öffentlichen Bereichen des Hotels.
Da wir in einem sogenannten “W Room” logierten, kamen zudem noch weitere Vorteile hinzu. Beispielsweise
• spezielle Produkte für die Schönheit
• ein professioneller Haartrockner und Haarglätter
• ein Wasserkocher mit einer Auswahl an Kräutertees
• ein kostenloser Zimmerservice
Meiner Frau hat es getaugt und damit wird es hier positiv vermerkt.

Für uns mobile Menschen
• Es steht WLAN zur Verfügung. Kostenlos. Auch am Zimmer. Username und Passwort gibt’s an der Rezeption – jeweils für 24 Stunden.
• Im Zimmer ist ein ganz kleiner Safe, wo leider nicht einmal ein Tablet hineinpasst. Den dazu passenden Schlüssel bekommt man bei Bedarf an der Rezeption.

Meine Gesamtbeurteilung: Das Best Western Hotel Biasutti ist ein wunderbares Hotel am Lido. Es liegt ruhig im Villenviertel, ist nur eine paar Schritte von der Vaporetto-Anlegestelle entfernt, das Ambiente ist zauberhaft und der Strand liegt fast vor der Haustür. Herz, was begehrst du mehr?

www.hotelbiasutti.it

P.S. Wir waren vom 25. bis zum 28. Mai 2011 Gast im Best Western Hotel Biasutti am Lido di Venezia. Alle Erfahrungen beziehen sich auf diesen Aufenthalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.