cafe der provinz – Station #36 meiner “kleine, feine Caffès in Wien”-Tour

Steirisches Frühstück im cafe der provinz in Wien - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Das cafe der provinz ist ein kleines, gemütliches Caffè in der Maria Treu-Gasse 3 im Achten. Mit einer paar Tischen in der Gasse, wenn das Wetter passt. Ich habe mir dort ein feines Frühstück mit Cappuccino gegönnt …

Wer sich nicht selbst sein Frühstück zusammenstellen will, der kann aus ein paar Varianten wählen:

• Budwig – Muesli
• Provinz – Waffel / Crepes mit Marmelade
• Pikant – Ei, Schinken, Käse, Brot und Butter
• Steirisch – Ham & Eggs, Brot und Butter
• Belgisch – Waffel / Crepes mit Nutella, Maronicreme, Marmelade, Schokolade, Honig oder Ahornsirup – plus Banane oder Pfirsich

Jeweils mit Tee, Cafe oder Kakao sowie 1/8l Frühstückssaft und eine Karaffe Wasser. Ich bestellte mir ein steirisches Frühstück um 8,90 Euro. Hat vorzüglich gemundet :-)

Die Richtpreise: Espresso: 2,20 Euro (an der Bar als Stehcafe wie in Italien um 1 Euro), Cappuccino um 3,10. Frisch gebrüht auf der legendären Faema E61.

Zum Nachlesen: Alle bisher besuchten Lokale meiner “kleine, feine Caffès in Wien”-Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.