Auf Porridge & Cappuccino ins cafemima am Karmelitermarkt – Kaffeestation #45

cafemima - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
cafemima am Karmelitermarkt – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Beim cafemima am Karmelitermarkt bin ich schon öfters vorbeigegangen. Heute habe ich es endlich geschafft. Ich war am vormittags dort und gönnte mir einen Porridge. Entspannt in der Sonne sitzend und das Marktleben beobachtend …

Das cafemima ist ein sympathisches Lokal. Sowohl drinnen als auch draußen im kleinen Schanigarten. Das habe ich heute genossen. Bei einem stärkenden Frühstück, das wochentags bis 12:00 Uhr und am Samstag ganztägig serviert wird.

Für Kaffeegenießer: Das cafemima war bereits Station #45 meiner “kleine, feine Caffès in Wien”-Tour.

Frühstück und andere Speisen

Beim Frühstück kann aus mehreren Zusammenstellungen gewählt werden:

• Wiener Frühstück – zwei Handsemmeln aus der Bäckerei Felzl, weiches Bio-Ei, Portion hausgemachte Beeren- oder Marillen-Marmelade, Portion Butter sowie – als Ergänzung Bio-Schinken aus der Manufaktur Thum

• veganes Frühstück – Roggenbrot (ohne Hefe) vom Felzl, Portion Hummus, gegrilltes Gemüse, Soja-Joghurt mit Früchten

• mima Frühstück – dunkles Baguette, Ziegenfrischkäse in Sesam paniert, Joghurt mit Minze & Honig, Rohkost nach Saison, Butter, Schnittlauch

Darüber hinaus stehen noch zur Auswahl: Porridge, frischer Obstsalat, Good Mood Shake, mediterranes Omelette, Bio Schinken Omelette mit Pilzen, Ham & Eggs sowie Spiegeleier.

Neben Frühstück werden im cafemima auch diverse Speisen angeboten. Dazu gehören Falafel Teller, saisonaler Haussalat, Chicken Sandwich, Tofu Sandwich, Couscous Bratlinge sowie Kuchen des Tages.

Porridge & Cappuccino im cafemima - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
Porridge & Cappuccino im cafemima – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Porridge & Cappuccino

Ich habe mir heute einen Porridge, einen Haferbrei mit frischen Früchten und Ahornsirup – um 6,10 Euro – bestellt. Dazu einen Cappuccino (geröstet bei Charlie Fürth) um 3,20 Euro sowie einen Bio-Orangensaft von Hasenfit um 2,80 Euro. Deliziös und ein herrlicher Start in einen sommerlichen Prachttag.

cafemima am Karmelitermarkt - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
cafemima am Karmelitermarkt – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

cafemima – mein Fazit

Ich mag Lokale auf Märkten. Die bieten – fast – immer ausgezeichnete Qualität, die Atmosphäre ist belebend und wenn dann noch die Sonne vom Himmel lacht fühle ich mich wie im Urlaub. Somit: Mir hat’s im cafemima ausgezeichnet gefallen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.