Bros Pizza – genüsslich einen fetten Toni aus Sauerteig verputzt

Fetter Toni & Budvar bei Bros Pizza - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
Fetter Toni & Budvar bei Bros Pizza – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Da ich schon so viel Gutes über Bros Pizza hörte, habe ich es heute endlich geschafft. Ich war mittags auf eine Pizza Fetter Toni dort. Gemütlich in der Sonne sitzend und stilvoll die Vespa vor der Haustür geparkt …

Bros Pizza ist eine Take away Pizzeria in der Zollergasse 2 (1070 Wien). Eine kleines, funktionell eingerichtetes Lokal (gleich neben der Bao Bar) mit wenigen Sitzplätzen. Geöffnet von Dienstag bis Samstag, von 12 bis 20 Uhr. Bei Schönwetter im Sommer stehen ein paar Sitzgelegenheit auf der Straße bereit, wo auch gleich Paradeiser angepflanzt werden. Ein rotes Exemplar befand sich heute noch auf der Staude.

Wechselndes Angebot an Pizzen

Zur Auswahl steht eine überschaubare Anzahl an Pizzen. Das Angebot wechselt wöchentlich somit öfters kommen. Die kleine Pizza hat einen Durchmesser von 22 Zentimeter und die große Variante von 32cm. Es wird Sauerteig verwendet und auf neapolitanische Art zubereitet. Das heißt: Außen knusprig, innen dünn und gedacht als Zwischenmahlzeit. So wie es italienisch sein soll.

Bei meinem Besuch standen folgenden Pizzen auf der Tafel:

• La Bufalina – Mozzarella bufala, Cherry Paradeiser, Pecorino, Basilikum, Oregano
• La Marinara – Sardellencreme, junge Oliven, fruchtige Kapern, rote Balsamico Zwiebel, Pecorino, Oregano, Petersilie
• Heiße Ziege – frischer Blattspinat, Mozzarella, Ziegenfrischkäse, Pecorino, karamellisierte rote Zwiebel
• Die Schwammerl – Champignons, Austernpilze, Shitake Pilze, Petersilie, Jungzwiebel, gewelkter Rucola, Single Cherry Balsamico
• Cinque Formaggi – Mozzarella, junger Bergkäse, Gorgonzola, Dolce Taleggio, Ziegenfrischkäse, gehackte Dörrmarillen, getoasteter Nuss-Kürbiskern-Streusel
• L’Atomica – pikante spanische Chorizo, Mozzarella, Pecorino, karamellisierte rote Zwiebel, Red Eye Hotsauce, Koriander
• La Beinschinken – Beinschinken vom Tullnerfelder Schwein, Mozzarella, Bergkäse, karamellisierte rote Zwiebel, Rahm-Klecks, Basilikum, Oregano
• Salami Napoli – neapolitanische Salami, Mozzarella, junge Oliven, gerösteter Fenchelsamen, Oregano, Parmesan
• Fetter Toni – hausgemachte Meatballs in pikanter Paradeisersauce, Mozzarella, Parmesan, gewelkter Rucola, Basilikum, auf Vodka Sauce

Zu Preisen zwischen 6,50 Euro und 13,90 Euro

Ich nahm einen fetten Toni (in klein mittags um 6,90 Euro) sowie ein Seiterl Budvar vom Fass (um 3,20 Euro). Schmeckte herrlich in der Sonne :-)

Pizza Bros – mein Fazit

Für Bros Pizza reicht ein Wort: hervorragend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.