Griechisches Frühstück: “Schaf trocknet Tomate” im Marcos Fresh Greek

"Schaf trocknet Tomate" im Marcos Fresh Greek - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

“Schaf trocknet Tomate” im Marcos Fresh Greek – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Marcos Fresh Greek ist ein etwas anderer Grieche mit Take-away, wo neben Gyros und Patates auch Frühstück angeboten wird. Darauf hatte ich Gusto und somit machte ich auf den Weg in den Dritten …

Das Marcos Fresh Greek ist ein kleines Selbstbedienungslokal in der Landstraßer Hauptstrasse 73 (1030 Wien). Ausgelegt als Take-away mit ein paar Plätzen drinnen und im Sommer mit einem kleinen, strassenseitigen Schanigarten. Das Angebot an Speisen ist überschaubar (es soll ja schnell gehen) und alles wird frisch in der offenen Schauküche vor den Augen von uns Gästen zubereitet.

Marcos Fresh Greek - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Marcos Fresh Greek – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Ein Blick in die Speisekarte

• Gyros in mehreren Varianten (Huhn, Kalb, Falafel) – auf Wunsch mit Patates, Salat, Suppe

• Der knusprige Fisch (Calamari, Dip, Grünzeug), Cala Fritti Gyros (frittierte Calamari, Dip, Salat, Zwiebel), Sprotten (mit Dip und Grünzeug), Süßkartoffelernte im Ofen (gebacken mit Sauerrahm-Dip), Pastrami Pita (mit hausgemachtem Ketchup)

• Salate

• Patates – klassisch, Süßkartoffel, mit Feta / Olivenöl / Thymian, mit Kalb / Paradeiser / Petersilie

• Süßes – Baklava Eis, Joghurt mit kandierten Früchten / Honig / Minze

Wer – so wie ich – auf ein Frühstück vorbeischaut, der kann aus folgenden Sachen wählen:

• süß (Pita, Marmelade, Butter, Honig), würzig (Pita, Olivenöl, traditionelles Gewürz, Oliven), gesund (Gemüsesticks oder Pita, Hummus & Friends als Dip)

• Haferflocken Porridge (Mandelmilch, hausgemachtes Granola, eingelegte Erdbeeren), Quinoa Porridge (Kokosmilch, Granola, frische Blaubeeren), Die Tradition (griechisches Joghurt, kandierte Nüsse, Honig, Minze)

• Schaf trocknet Tomate (drei Bio-Eier, getrocknete Paradeiser, griechischer Feta), Rind pflückt Thymian (drei Bio-Eier, griechische Rindersalami, Thymian), Gemüsegarten (drei Bio-Eier, Paradeiser, Paprika, Zwiebel, Oliven)

Ich entschied mich für “Schaf trocknet Tomate”. Serviert im heißen Pfandl. Mit Pita um 8 Euro. Und dazu einen Cappuccino (von Caffè Guglielmo) um 3 Euro.

Marcos Fresh Greek - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Marcos Fresh Greek – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Marcos Fresh Greek – mein Fazit

Mir hat’s im Marcos Fresh Greek gefallen. Freundliches Service, offene Schauküche, frische Zutaten, feine Qualität, gefällig angerichtet. Wenngleich für Selbstbedienung nicht unbedingt günstig. Und bei den nächsten Besuche probiere ich dann Porridge und Gyros.

eine Antwort hinterlassen