Smarte Bewässerung via HomeKit: Elgato Eve Aqua – leider ohne Regensensor

Eve Aqua - smarte Bewässerung via HomeKit - Foto © Elgato

Eve Aqua – smarte Bewässerung via HomeKit – Foto © Elgato

Wer daheim Apple HomeKit verwendet und ein halbwegs günstiges Produkt zur smarten Bewässerung im Garten sucht, der kann einen Blick auf Elgato Eve Aqua werfen …

Hinweis: Wer kein iPhone / iPad verwendet, der braucht jetzt nicht mehr weiterlesen. Denn Eve Aqua ist ausschließlich für iOS gedacht. Das gilt sowohl für die Eve App als auch für die – ausschließliche – Unterstützung von Apple HomeKit.

Die Verbindung erfolgt über Bluetooth Low Energy. Direkt mit dem iPhone und/oder iPad. Kein Android, kein WLAN. Da die Reichweite somit limitiert ist, sollte man dies vor der Anschaffung bedenken. Die Integration in Apple Home ist wie üblich ganz simpel.

Bei uns daheim läuft eine HomeKit-Lösung mit Apple TV (4. Generation). Dabei ist das TV dann die Zentrale, mit der sich die passenden Produkte verbinden. Das iPhone / iPad greift dann ebenso via TV zu. Dadurch wird der Fernzugriff – via iCloud – möglich. Via Home lassen sich dann auch Szenen anlegen. Für ein automatisches Auslösen von Funktionen anderer HomeKit-fähiger Geräte.

Eva Aqua – die Eckdaten im Überblick

• Erstellen von Zeitpläne in der Eve-App – die laufen dann autonom
• Messung der verbrauchten Wassermenge
• automatische Abschaltung
• Steuerung per Siri, App, am Gerät per Knopfdruck
• Unterstützung von mehreren Geräten – falls mehr als ein Wasserkreislauf vorhanden ist
• IPX4 – Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen)
• UV-beständig
• Betrieb via 2x AA Batterien – austauschbar
• 26,5mm Gewinde für den Wasserhahn
• Druck: mindestens 1 bar, maximal 5 bar
• Abmessungen: 94x123x80 mm

Eve Aqua - smarte Bewässerung via HomeKit - Foto © Elgato

Eve Aqua – smarte Bewässerung via HomeKit – Foto © Elgato

Was jetzt noch fehlt, das ist ein externer Feuchtigkeits-Sensor. Ohne den macht – sicherlich nicht nur für mich – ein automatisierter Zeitplan keinen Sinn. Die Bewässerung muss ja nicht laufen, wenn es draußen schüttet.

Elgato Eve Aqua für mich?

Wir haben schon schon ein paar andere Eve-Produkte (Steckdose, Tür-/Fenster-Sensoren), die zur Zufriedenheit laufen. Deshalb hat mich die smarte Bewässerung für den Garten interessiert, obgleich eine tadellos funktionierend , “unsmarte” Bewässerung mit Regensensor vorhanden ist. Aber ohne diesen Sensor bringt das Smarte gar keinen Zusatznutzen.

Bei Interesse: Bei Amazon (affiliate link) ab Ende Juni 2018 erhältlich. Zu einem UVP von knapp unter 100 Euro. Und bis dahin sollte auch eine Lieferung nach Österreich möglich sein.

2 Kommentare

  1. longtom 30. Mai 2018
    • Helmut Hackl 30. Mai 2018

eine Antwort hinterlassen