Bequemer Sattel: Selle Royal eZone aufs Fahrrad montiert

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Mein Hinterteil bekundete über den standardmäßig montierten Sattel auf meinem neuen elektrischen Klapprad: Ich fühle mich nicht wohl, das Ding ist zu hart. Somit habe ich mich nach einem bequemen Ersatz umgesehen. Entschieden habe ich mich für einen eZone …

Auf meinem elektrischen Vello Bike+ war als Sattel ein sportlicher Selle Royal Viento montiert. Da ich mich darauf nicht wohl fühlte, sah ich mich nach einem bequemeren Ersatz um. Entschieden habe ich mich für einen eZone ebenso von der italienischen Firma Selle Royal. Passend für gemütliche Pedelec-Genießer wie mich.

Ein paar Kriterien, die mich zum Kauf bewegten

• Der Sattel hat eine dreidimensionale Gel-Struktur an den notwendigen Stellen – 3D SkinGel genannt. Das verringert die Druckspitzen um bis zu 40%. Subjektiv bekundet: Mein Hinterteil fühlt sich darauf gleich viel wohler.

• Der eZone hat ein etwas anderes Sattelprofil. Er ist an der Rückseite leicht angehoben, um ein eventuelles Zurückrutschen beim Fahren zu verhindern. Daran habe ich mich rasch gewöhnt, es fühlt sich gut an.

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

• Der Sattel hat eine kürzere Nase, die anfangs ein bisserl Umgewöhnung erfordert. Die Gesamtlänge beträgt 270 mm, die Breite 170 mm – für mich passend.

• Das Gewicht liegt bei 470 Gramm.

• Flexible Flügel sorgen für mehr Stabilität beim Beschleunigen.

• Was praktisch ist, das ist der ins Sattelgestänge integrierte Griff aus Fiberglas. Damit lässt sich das Rad besser anheben / tragen.

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Selle Royal eZone Fahrrad-Sattel – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

• Die Verarbeitungsqualität wirkt ausgezeichnet. Wie das in ein, zwei, drei, vier Jahren ist, das wird die Zeit dann zeigen.

• Das Ummontieren und Einstellen war in einer Minute erledigt.

Selle Royal eZone – mein Fazit

Der eZone “passt” hervorragend. Sehr bequem, da drückt nichts beim Fahren. Ich fühle mich beim Radeln wohl und somit war es eine gute Investition.

Bei Interesse: Der Sattel kostet direkt im Selle Royal Webshop knapp 90 Euro – inklusive Lieferung.

eine Antwort hinterlassen