Intensive Aromen – hausgemachter Cold Brew Tea

hausgemachter Cold Brew Tea - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

hausgemachter Cold Brew Tea – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Cold Brew Coffee gehört im Sommer zu meinen Lieblingsgetränken. Sehr erfrischend – nicht nur pur, sondern beispielsweise auch gemischt mit Tonic. Jetzt habe ich dieses Kaltbrühen auch mit Tee probiert. Heißt dann – no na net – Cold Brew Tea …

Gleich vorweg: Cold Brew Tea ist eine andere Zubereitungsart als Eistee, wo heiß gebrühter Tee abgekühlt wird. Beim Cold Brew werden die Teeblätter mit kaltem Wasser aufgegossen. Da gelangen die Extrakte der Teeblätter langsamer als beim heißen Aufguss ins Wasser. Das heißt: Die Aromen breiten sich noch intensiver aus.

Eine simple Zubereitung

• Die doppelte Menge an Teeblättern – wie für Heißaufguss empfohlen – in eine Glaskaraffe geben. An Sorten können sowohl Schwarztees als auch Früchtetees genommen werden. Je nach Vorlieben und Gusto. Einfach ausprobieren, was schmeckt.

• Mit frischem, kaltem Wasser aufgießen. Dieses vielleicht vorher durch einen Tischwasserfilter tröpfeln lassen – ich verwende dafür einen BWT Penguin.

• Im Kühlschrank über Nacht in Ruhe ziehen lassen.

• Danach abseihen und das Ergebnis genießen. Wer mag, der kann noch frische Früchte dazugeben.

Eine Alternative sind grüne Tees, die sich für einen schnellen Cold Brew eignen. Japanische Grüntees ca. 5-7 Minuten ziehen lassen, chinesische Grüntees & Weißtees ca. 15-20 Minuten ziehen lassen. Auch hier: ausprobieren.

Cold Brew Tea – unsere Meinung

Der Geschmack ist sehr intensiv mit kräftigen Aromen. Uns mundet diese Art der Zubereitung ausgezeichnet. Somit eine geschmackliche Alternative zum Eistee, den wir ebenso gerne trinken.

P.S.: Für die Zubereitung eignet sich gut eine Glasflasche mit integriertem Sieb. Beispielsweise die 750ml Filter Bottle von Hario – gibt’s bei Amazon (affiliate link) um etwa 25 Euro. Da habe ich das Gegenstück für Cold Brew Coffee und bin seit vielen Monaten zufrieden.

eine Antwort hinterlassen