Auf ein Mittagsmenü um 6,30 Euro im Restaurant Credo

Restaurant Credo - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Restaurant Credo – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Ich machte mich auf den Weg nach Meidling ins Restaurant Credo. Denn ich wollte mal wieder ausprobieren, wie ein Mittagsmenü um 6,30 Euro schmeckt …

Das Restaurant Credo ist in der Wolfganggasse 34 (1120 Wien) beheimatet. Ein familiäres Lokal (wo die Zeit ein bisserl stehen geblieben ist) mit einem straßenseitigen Schanigarten im Sommer. Angeboten wird traditionelle bulgarische Küche, ergänzt mit internationalen Speisen.

Neben einem preiswerten Mittagsmenü werden beispielsweise folgende Spezialitäten angeboten: Schopska Salat, Tarama (hausgemachter Kaviar), Misch-Masch (Paprika, Zwiebel, Paradeiser, Schafkäse, Ei, Petersilien), gebackene Paprika mit Schafkäse, Edwin’s Eintopf, Pasta (hausgemacht), gegrillte Garnelen, Wiener Schnitzel & Cordon Bleu, Cevapcici, faschierte Laibchen, Lammkoteletts, Lammkeule (mit Ofengemüse im Tontopf), Spieß, gemischte Grillplatte, Palatschinken und noch so manches mehr.

Mittagsmenü im Restaurant Credo - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Mittagsmenü im Restaurant Credo – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Ich bestellte das Mittagsmenü um günstige 6,30 Euro. Mit Tagessuppe und (bei meinem Besuch) Schweinsbraten mit Kraut und Knödel. Und dazu eine große hausgemachte Erdbeere-Limonade um 2,80 Euro.

Mittagsmenü im Credo – mein Fazit

Es war ein ausgezeichnetes Mittagsmenü um wenig Geld. Mir hat es geschmeckt :-)

eine Antwort hinterlassen