Haus am See – bombastischer Burger mit Blauschimmelkäse

Haus am See - bombastischer Burger mit Blauschimmelkäse - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Haus am See – bombastischer Burger mit Blauschimmelkäse – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Da es im Haus am See in Oberwaltersdorf auch einen hervorragenden Burger geben soll, machte ich mich auf den Weg, um das zu überprüfen. Mit einem Zwischenstopp vorweg in Trumau bei Kanzi Kaffee …

Ende Mai habe ich daheim die hervorragenden Röstungen von Kanzi Kaffee verkostet – heute schon einer meiner Lieblingsröster. Da mir der Inhaber damals von einem hervorragenden Burger erzählte, habe ich ihn jetzt in die Rösterei in Trumau besucht und danach fuhren wir ins Haus am See. gleich ums Eck in Oberwaltersdorf. Eine ehemalige Badekantine, die seit ein paar Jahren von einem ambitionierten Wirt betrieben wird, der Qualitätsfanatiker ist. Und dort gibt es sensationelle Burger mit selbstgebackenen Buns.

Haus am See in Oberwaltersdorf - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Haus am See in Oberwaltersdorf – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Neben Wochenmenüs werden im Haus am See eine Vielfalt an Köstlichkeiten angeboten. Zum Beispiel Suppen, Salate, Antipasti, Burrata, Carpaccio vom Angusrind, Fettuccine, Maishendlbrust, Wiener Schnitzel, knuspriger Schweinsbauch vom Strohschwein, Fiakergulasch, Rinderfilet, schottischer Wildlachs, Spargel-Risotto, Zanderfilet, Tomahawk vom Voralpen-Strohschwein, Grillteller, Saisonales (z.B. Spargel), BBQ Baby Back Ribs, jede Menge Steaks und noch vieles mehr. Keine leichte Wahl, aber ich wußte ja schon vorher, was ich wollte.

Ich bestellte mir einen Spezialburger mit Blauschimmelkäse, knusprigem Speck, karamelisierter Zwiebel, Jalapeño, Smoked-Honey Dip und Pommes. Das feine Rindfleisch medium gebraten.

Haus am See – mein Burger-Fazit

Immer wieder erfrischend, welche kulinarische Perlen es für mich noch zu entdecken gibt. Der Burger war bombastisch gut. Mit einem Extralob fürs Bun. In Summe eines der besten Exemplare, in die ich je biß. Ein dickes Lob an die Küche :-)

eine Antwort hinterlassen