The Barisieur – ein außergewöhnlicher Kaffeezubereiter mit Wecker

The Barisieur - Foto © Barisieur / Starterstore

The Barisieur – Foto © Barisieur / Starterstore

The Barisieur ist für die Zubereitung von Kaffee und Tee gedacht. Frisch gebrüht über eine Automatik mit eingebautem Wecker. Guten Morgen …

The Barisieur wurde 2016 erfolgreich auf Kickstarter finanziert und nähert sich jetzt dem Markteintritt. Diese Designer Kaffeemaschine mit integriertem Wecker verwendet als Materialien Glas, Holz und rostfreien Edelstahl. Das ist nicht nur hochwertig, sondern sieht auch elegant aus.

Die Eckdaten im Überblick

• Geeignet für fein gemahlenen Kaffee – wie immer frisch gemahlen als Empfehlung. Der wiederverwendbare Kaffeefilter ist aus rostfreiem Edelstahl.

• Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, 25ml Milch über Nacht zu kühlen. In einem maßgeschneiderten Peltier-Kühler.

• Das System ist modular aufgebaut und lässt sich leicht reinigen. Auf Wunsch Teile davon auch im Geschirrspüler.

• Das 200ml Glaskochgefäß hat einen Boden aus rostfreiem Edelstahl und Gummistopfen. Die Glastasse mit Edelstahlgriff fasst 160ml.

• Es ist eine versiegelte Schublade für Kaffee, Tee, Zucker, … vorhanden. Reicht für bis 180g Inhalt.

The Barisieur - Foto © Barisieur / Starterstore

The Barisieur – Foto © Barisieur / Starterstore

• Der Wecker liefert eine Schlummer- und eine Ausschalttaste. Wecker und Brühzeit lassen sich individuell einstellen.

• Mit dem “Make Button” ist ein sofortiges Kaffeebrühen möglich.

• Das weiße LED-Display passt sich den Lichtverhältnissen im Zimmer an.

• Die Holzschale ist aus Walnuss (schwarze Variante) oder Nussbaum (weißes Modell).

• Die Abmessungen betragen ca. 25x17x8/26 cm.

The Barisieur - Foto © Barisieur / Starterstore

The Barisieur – Foto © Barisieur / Starterstore

So funktioniert die Zubereitung

• Das Siedegefäß ist mit einem Stopfen verschlossen, der für den Transport des Wassers notwendig ist.

• Das Wasser kocht durch das Induktionskochfeld und heizt den Edelstahlboden auf.

• Es entsteht Dampfdruck, der das Wasser aus dem Behälter in den Edelstahlfilter drückt und das Getränk zubereitet.

The Barisieur – mein Fazit

The Barisieur würde wunderbar in meine Sammlung an Kaffeezubereitern passen. Aber rein optisch, denn der “Mehrwert”  Timer bringt gar nichts. Der Grund: Wasser und Kaffeepulver gehören frisch eingefüllt. Und 400 Euro sind mir das optische Vergnügen nicht wert.

Bei Interesse: The Barisieur gibt’s zum Beispiel im deutschen Starterstore.

eine Antwort hinterlassen