Mittags beim Schwabl Wirt: steirisches Hochzeitsschnitzel und danach Malakofftorte

Malakofftorte beim Schwabl Wirt - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Malakofftorte beim Schwabl Wirt – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Ich war heute in meiner alten Heimat, in Erdberg. Um mich mit Freunden zu treffen und nach vielen Jahren wieder einmal beim Schwabl Wirt zu speisen …

Der Schwabl Wirt ist in der Erdbergstraße 111 (1030 Wien) beheimatet. Gleich via á vis von der Remise (Verkehrsbetriebe Museum). Ein Familienbetrieb, den es schon seit meiner Jugend gibt. Ein typisches Gasthaus mit einem straßenseitigen Biergarten im Sommer.

Für die vorzüglich Kulinarik sorgt Küchenchef Adi Schwabl. Es gibt eine Tages- und eine Speisekarte. Beide im Detail online nachzulesen – somit erspare ich mir das geschriebene Gustoholen.

steirisches Hochzeitsschnitzel beim Schwabl Wirt - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

steirisches Hochzeitsschnitzel beim Schwabl Wirt – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Steirisches Hochzeitsschnitzel & Malakofftorte

Ich bestellte mir ein gebackenes, steirisches Hochzeitsschnitzel. Gefüllt mit Rohschinken  und Kräutertopfen. Dazu einen gemischten Salat mit steirischem Kürbiskernöl. Um 13,20 Euro. Danach konnte ich der Verlockung der Malakofftorte nicht widerstehen. Ein Klassiker beim Schwabl Wirt um 3,30 Euro. Kein Kalorien-Leichtgewicht – serviert mit den Worten “viel Spaß damit” :-)

Schwabl Wirt – mein Fazit

Vorzügliches Gasthaus-Essen, gemütliches Ambiente – wie damals :-)

2 Kommentare

  1. Wolfgang 16. August 2018
    • Helmut Hackl 16. August 2018

eine Antwort hinterlassen