Pasta fatta in casa – mein Erstbesuch in der Pasteria May31

Pasteria / Restaurant May31 - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Pasteria / Restaurant May31 – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Gleich bei mir in der Nähe hat kürzlich eine neue Pasteria aufgemacht. Die Spezialität: hausgemachte Pasta. Ich machte mittags einen kurzen Spaziergang, um die Köstlichkeiten erstmalig auszuprobieren …

Das Restaurant May31 befindet sich in Wien-Hietzing. In der – namensgebenden – Maygasse 31. Ein schickes Lokal mit einem kleinen straßenseitigen (ruhige Sackgasse) Gastgarten im Sommer. Die Spezialität des Hauses: Pasta. Alles wird dabei selbst hergestellt – vom Teig bis hin zu den Saucen. Das Motto: “Pasta fatta in casa”. Als Hinweis: Montag und Dienstag ist zu.

Pasteria / Restaurant May31 - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Pasteria / Restaurant May31 – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Die Speisekarte ist schön übersichtlich, was die Entscheidung aber in keinster Weise erleichtert. Angeboten werden Vorspeisen, Salate, Pasta, Ravioli, Lasagne aus dem Ofen, Desserts (Tiramisu, Torta della nonna) sowie ein Tagesmenü. Bei der Pasta lautet die Auswahl zum Beispiel Campanelle, Quadratti, Casarecce, Mafalde oder Fusilli. Bei der Sauce: Aglio e oglio, Solo, Pomodoro, Pesto Genua. All’arrabbiata, May31 oder Lo Speck. Zudem gibt’s Cabonara, Corona sowie Ragù alla Bolognese. Das Fleisch kommt vom Hödl, das Bier von 100 Blumen & Moretti, der Hartweizengrieß von einer Mühle bei Mödling und der Kaffee von Bieder & Meier.

Pasteria / Restaurant May31 - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Pasteria / Restaurant May31 – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Pasta Quadratti mit Pesto May31

Ganz nach meinem Geschmack ist der Ablauf gleich nach dem Platznehmen. Ich bekomme neben der Speisekarte auch ein paar Schälchen mit verschiedenen Pasta-Sorten zum Gustieren. Ich entschied mich für die Quadratti mit May31 (Pesto, Pomodori, Mozzarella) als Sauce. Dazu eine hausgemachte Limonade (Hibiscus-Basilikum) und einen Caffè danach. Als Tagesmenü um 12 Euro.

Pasta Quadratti im May31 - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Pasta Quadratti im May31 – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

May31 Pasteria – mein Fazit

Qualitativ hochwertig, g’schmackig, einfallsreich. Und da ich die Pasteria von daheim fußläufig in wenigen Minuten erreiche, werde ich dort künftig noch einige Köstlichkeiten genießen. Damit mein Pasta-Pass bald voll wird – denn die 11. Pasta geht dann aufs Haus. Buon appetito!

Tipp: Die Pasta kann auch für daheim gekauft werden. Einfach zwei, drei Tage vorher Bescheid geben.

eine Antwort hinterlassen