Mit Donaublick – Zwiebelrost-Burger im Kremser Wellen.Spiel

Zwiebelrost-Burger im Kremser Wellen.Spiel - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Zwiebelrost-Burger im Kremser Wellen.Spiel – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Das Wellen.Spiel ist ein elegantes Restaurant direkt an der Donau. Ich war auf ein Geburtstagsessen eingeladen und konnte einem speziellen Burger nicht widerstehen …

Das Wellen.Spiel ist am Welterbeplatz 1 in Krems beheimatet. Ein großzügiges modernes Restaurant mit einer wunderschönen Terrasse direkt an der Donau. Angeboten werden Frühstück, Mittagsmenüs, Tagesgerichte, Saisonspecials sowie Mehlspeisen. Da die Speisekarten online stehen, kann sich jeder vorweg Gusto holen.

Wellen.Spiel in Krems an der Donau - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Wellen.Spiel in Krems an der Donau – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Geparkt wird direkt bei der Schiffanlegestelle. Die ersten beiden Stunden sind gratis, jede weitere kostet 1 Euro.

Meine Wahl: Zwiebelrost-Burger

Mein Interesse galt sogleich drei Burgern, die es in dieser Form nicht überall gibt:

• Garnele & Mais – Maisweckerl, Chiligarnele, Rucola, Wakama Algensalat, Sojasprossen, serviert mit gesalzenem Popkorn
• Wachauer Backhendl Burger – Wachauer Laberl mit Kürbiskern-Mayonnaise, knuspriger Hendlbrust, Marillen-Chutney, Vogerlsalat, serviert mit Erdäpfelchips
• Zwiebelrost: 24 Stunden gegarter Rostbraten gezupft, Röstzwiebel, Dijonsenf-Mayonnaise, glacierte Balsamico-Zwiebeln, serviert im Wachauer Laberl und mit Erdäpfelchips

Duett von Garnele & Jacobsmuscheln im Kremser Wellen.Spiel - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Duett von Garnele & Jacobsmuscheln im Kremser Wellen.Spiel – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Entschieden habe ich mich für eine kräftige Rindsuppe mit Frittaten (um 3,80 Euro) und danach den Zwiebelrost Burger (um 15,80 Euro). Und dazu ein Marille- Rosmarin-Soda (0,4l um 3,70 Euro). Meine Frau bestellte sich von der Saisonspecialkarte das Duett von Garnele und Jacobsmuscheln auf lauwarmen mediterranem Brotsalat (um 18,90 Euro).

Wellen.Spiel – mein Fazit

Ein wunderschönes Lokal, ein leiwandes Ambiente und der Zwiebelrost-Burger war hervorragend.

P.S.: Schade, dass es heute wie aus Schaffeln schüttete. So konnten wir leider nicht auf der Terrasse direkt an der Donau sitzen. Aber drinnen war es auch sehr kuschelig.

2 Kommentare

  1. Georg 1. September 2018
    • Helmut Hackl 1. September 2018

eine Antwort hinterlassen