220° Rösthaus – Äthiopien Yirgacheffe Kelloo & Kenia Karani

Äthiopien Yirgacheffe Kelloo & Kenia Karani vom 220° Rösthaus - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Äthiopien Yirgacheffe Kelloo & Kenia Karani vom 220° Rösthaus – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Kürzlich war ich mit einem Freund auf Kulinarikausflug in Salzburg. Dort haben wir auch das 220° Rösthaus besucht. Mitgenommen habe ich mir damals gleich zwei 250g-Sackerl 100% Arabica, die ich in den letzten Tagen daheim als Filterkaffee probierte …

220° ist ein Rösthaus mit zwei Cafés in Salzburg. Angeboten werden eigene Röstungen als Selektionen (Eins, Zwei, Vier) sowie als Single Origins (aus Brasilien, Guatemala, Äthiopien, Kolumbien sowie Kenia). Ich habe zwei Sorten ausprobiert:

• Äthiopien Yirgacheffe Kelloo Lot4 – 100% Arabica mit einer feinen Süße und Aromen von weißen Trauben sowie Hopfen – um 9 Euro

• Kenia Karani AB Top  – 100% Arabica mit Aromen von Johannisbeere, roter Grapefruit, Jasmin und dunkler Schokolade – um 9 Euro

Filterkaffee vom 220° Rösthaus – mein Fazit

Mir haben beide Sorten ausgezeichnet als Filterkaffee geschmeckt. Besonders der Kenia Karani taugte meinem Gaumen. Und beim nächsten Salzburg-Besuch werde ich mir vom 220° Rösthaus noch andere Sorten mitnehmen.

eine Antwort hinterlassen