Vier Taschenbücher, die ich sprichwörtlich verschlang: 2x The Big Bang Theory & 2x Männer

Bücher über The Big Bang Theory

Ich habe mir vier Taschenbücher bestellt, die ich in den letzten Tagen sprichwörtlich verschlang: The Big Bang Theory und die Philosophie | Die Wissenschaft hinter The Big Bang Theory: Komplizierte Phänomene einfach erklärt- sodass sogar Penny sie verstehen würde | Alles, was ein Mann wissen muss: Vademecum für alle Lebenslagen | Alles, was ein Mann im Kopf haben muss: Unnützes Wissen für alle Lebenslagen …

The Big Bang Theory und die Philosophie: Stein, Papier, Schere, Aristoteles, Locke

Aus dem Inhalt: Was würde Aristoteles über Sheldon Coopers Leben sagen? Warum würde Thomas Hobbes die Mitbewohnervereinbarung gutheißen? Und wen würde Immanuel Kant dafür verspotten, unentwirrbare Lügengespinste zu spinnen? Das Buch liefert die Antworten und verbindet auf unwiderstehlich streberhafte Weise die Theorien der größten Denker der Welt mit Einblicken in die genialen Köpfe der Kultserie. Ein formvollendeter Bogenschlag zu Darth Vader, Mr. Spock, Wolverine, Superman, Green Lantern und World of Warcraft. Bazinga!
bei Amazon (affiliate link) bestellen

Die Wissenschaft hinter The Big Bang Theory: Komplizierte Phänomene einfach erklärt – sodass sogar Penny sie verstehen würde

Aus dem Inhalt: In der TV-Serie fachsimpeln Sheldon, Leonard, Raj und Howard oft über wissenschaftliche Phänomene, als müsste Penny – und der Rest der Menschheit – ganz genau wissen, wovon sie da gerade sprechen. Dies ist jedoch nur selten der Fall. Um den elitären Kreis der Verständigen endlich zu erweitern, gibt uns diese Buch einen Einblick in die oft mysteriöse Welt der Naturwissenschaft und erklärt auf leicht verständliche und humorvolle Weise eine Vielzahl komplexer Phänomene und Theorien. Ein unterhaltsames Sachbuch, das jedem Leser genug Wissen mitgibt, um ihn zu einem willkommenen Gast auf Sheldons Couch zu machen.
bei Amazon (affiliate link) bestellen

Persönliche Anmerkung: Ich bin ein Fan von The Big Bang Theory.

Bücher für uns Männer

Alles, was ein Mann wissen muss: Vademecum für alle Lebenslagen

Aus dem Inhalt: Wie überlebt man eine Entführung? Wie repariert man mit einem Strumpf einen Motorschaden? Wie kommt man am besten mit dem Chef aus? Und wie beeindruckt man eine Frau beim ersten Date? Fragen wie diese beschäftigen jeden Mann. Nun gibt es die Antworten darauf.
Bestsellerautor Oliver Kuhn versammelt alle Fakten, Daten und Informationen, die Männer wirklich interessieren. Faszinierend und lehrreich, unterhaltsam und praxiserprobt. Ob Stammtisch oder Stehempfang – dieses Vademecum für den Mann ist ein unverzichtbarer Begleiter in allen Lebenslagen.
bei Amazon (affiliate link) bestellen

Alles, was ein Mann im Kopf haben muss: Unnützes Wissen für alle Lebenslagen

Aus dem Inhalt: Männer neigen dazu, sich die eigenartigsten Dinge zu merken. Wer hat in welchem Finale einen Elfer vergeigt? Wer hat sich mit welchen “famous last words” verabschiedet? Unnützes und nicht so unnützes Wissen macht den Mann unverwechselbar, besonders wenn er damit vor seinen Kumpels angeben kann.
bei Amazon (affiliate link) bestellen

Persönliche Anmerkung: Seit ich diese beiden Bücher von Oliver Kuhn las, habe ich immer wieder lehrreiche Gespräche. Denn ich gehöre zu den Männern, die sich diese eigenartigsten Dinge wirklich merken.

eine Antwort hinterlassen