Elegant: Withings Pulse HR Fitness-Tracker

Pulse HR Fitness-Tracker - Foto © Withings
Pulse HR Fitness-Tracker – Foto © Withings

Withings hat ein neues Produkt im Angebot. Den Fitness-Tracker Pulse HR. Da mich solche Gadgets immer interessieren, habe ich einen Blick auf die Produktseite gemacht …

Eine kleine Vorgeschichte: Seit August trage ich am Handgelenk ein Fitbit Charge 2 Fitness-Armband. Bis auf den Datenschutz (Speicherung in USA) bin ich bisher damit zufrieden. Wenn ich dieses Produkt nicht hätte, dann würde ich zu Withings tendieren. Denn von denen habe/hatte ich schon andere Produkte in Verwendung. Zum Beispiel seit Jahren ein Blutdruckmeßgerät (noch aus der Vor-Nokia-Ära). Somit kenne ich auch die Health Mate App schon sehr gut. Vorgeschichte Ende.

Der Pulse HR Fitness-Tracker ist eine Alternative zur Steel HR Sport Hybrid Smartwatch, von der ich euch vor ein paar Wochen erzählte. Das Armband hat ein minimalistisches Design und ein elegantes Aussehen. Subjektiv bekundet.

Messung der Herzfrequenz

Wie auch bei anderen Fitness-Trackern erfolgt die Messung der Herzfrequenz durch Photoplethysmografie (PPG). Ein Verfahren, bei dem durch den Einsatz von grünem LED-Licht Schwankungen der Blutmenge im Handgelenk erkannt werden. Die Messung erfolgt alle zehn Minuten, beim Training kontinuierlich. Als Hinweis: Es wird nicht die Genauigkeit geliefert, die Sportler erwarten. Dort führt aber ohnehin kein Weg an einem Brustgurt vorbei.

Die wichtigsten Information im Überblick

• Gehäuse-Unterseite aus Edelstahl 316L, schwarz
• Gehäuse-Vorderseite aus gehärtetem Polycarbonat (Plastik)
• eloxierte Aluminiumgelenke
• wechselbares Silikon-Armband – für Handgelenke mit einem Umfang von bis zu 20cm
• OLED Bildschirm
• 3-Achsen-Beschleunigungssensor, Lichtsensor
• Schlafüberwachung: Tief- und Leichtschlafphasen, Schlafunterbrechungen
• Anzeige von Uhrzeit & Datum
• Anzahl der zurückgelegten Schritte
• Kalorienverbrauch (errechnet)
• Fortschritte und Trainingsinformationen in Echtzeit
• Benachrichtigungen vom Smartphone – in der App festlegbar, was angezeigt werden soll (Anrufe, Textnachrichten. Termine, von Apps)

Pulse HR Fitness-Tracker - Foto © Withings
Pulse HR Fitness-Tracker – Foto © Withings

• Vibration – bei Benachrichtigungen, bei Alarm, als Wecker
• Connected GPS – Zugriff via Bluetooth Low Energy aufs GPS vom Smartphone (Entfernungen, Tempo, Höhenmeter) beim Training – z.B. beim Laufen, beim Radfahren
• Tracking von über 30 verschiedenen Aktivitäten
• bis zu 50 Meter wasserdicht (5 ATM)
• Abmessungen: ca. 18,2×10,5×44,4 mm
• Gewicht: ca. 45g
• Laufzeit mit einer Akkuladung von bis zu 20 Tage (bei durchschnittlicher Nutzung), bis zu 5 Tage (im Trainingsmodus)
• Ladezeit: maximal 2 Stunden (nach einer Stunde ca. 80%), magnetisches Ladekabel
• 5 Tage Gerätespeicher der Daten zwischen Synchronisierungen
• kostenfreie “Health Mate”-App für iOS und für Android, Web-Dashboard

Withings Pulse HR – mein Eindruck

Wenn ich mich entscheiden müßte, dann wäre das gar nicht so leicht. Denn der Pulse HR Fitness-Tracker gefällt mir ebenso gut wie die Steel HR Hybrid-Smartwatch.

Bei Interesse: Der UVP liegt bei etwa 130 Euro – direkt bei Withings oder bei Amazon (affiliate link).

eine Antwort hinterlassen