Rice Bowl im Freshmans – Authentic Street Deli & More

Red Curry Prawns Rice Bowl im Freshmans - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
Red Curry Prawns Rice Bowl im Freshmans – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Freshmans ist ein modernes Lokal in der Wiener Innenstadt, wo Street Deli angeboten wird. Ich machte mittags meinen Erstbesuch, um eine Rice Bowl zu probieren …

Das Freshmans ist in der Wipplingerstrasse 11 beheimatet, dort wo früher die Süssmund Kaffeebar war. Ein modern eingerichtetes, gemütliches Lokal, wo wie für meinen Gaumen “maßgeschneiderte” Kulinarik serviert wird. Angeboten werden Wraps, Poké Bowls, Sushi Burritos, Curcuma Rice Bowls, Ban Mian, Noodle Soups, Salads, Snacks sowie Sweet Treats.

Freshmans Street Deli - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
Freshmans Street Deli – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Ein Blick in die Speisekarte

Fast alles, was im Freshmans angeboten wird, trifft meinen Geschmack. Da wären beispielsweise:
• Wraps: Classic (Curry Chicken, Tex Mex, Greek, Veggie), Specials (Guaca Chicken, Korean BBQ, Pulled Peking Duck)
• Poké Bowls: Avoka-do-me, Salmon Bomb, K-Popper, Peking Lover (alle Varianten auch als Burrito erhältlich)
• Curcuma Rice Bowls: Freshmans Bowl, Peking Duck Bowl, Red Curry Chicken, Red Curry Prawns, Veggie Mix
• Ban Mian (ban = vermischen, Mian = Nudeln): Freshmans Special, Peking Duck, Saté Chicken, Red Curry Prawns, Veggie Mix
• Noodle Soups mit Wahl der Nudeln (Fresh Mian, Pho, Udon), der Suppe (vegetarisch, Rind, Huhn) sowie der Toppings (z.B. gegrilltes Huhn, Rind, Tofu Mix, Shrimps)
• Salads: Mix, Spicy Coleslaw, California Sesam, Exotic Greek
• Sweet Treats: Cotton Cheesecake, Dorayaki, Black Sesame Pudding

Cotton Cheesecake im Freshmans - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
Cotton Cheesecake im Freshmans – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Red Curry Prawns Rice Bowl

Ich entschied mich beim Erstbesuch für eine Red Curry Prawns Rice Bowl. Mit Garnelen, Pak Choi, Zuckererbsen, Coleslaw, Babyspinat, Jungzwiebeln sowie Red-Curry-Sauce. Um 10,90 Euro. Und danach einen Cotton Cheesecake um 3 Euro geradeaus.

Wer gerne ein asiatisches Bierchen dazu trinken mag: Es gibt zum Beispiel Tsingtao aus China, Tiger aus Singapur, Singha aus Thailand sowie Asahi aus Japan. Ich nahm ein Tiger.

K-Popper Poké Bowl im Freshmans - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge
K-Popper Poké Bowl im Freshmans – Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Nachtrag 23.1.2018: Heute probierte ich die Poké Bowls K-Popper. Mit Mix Salat, Lachs, Gurke, Poree, Daikon, Sesam, Ponzu und Spicy-Korean-Sauce – um 9,90 Euro. Schmeckte hervorragend.

Bowl im Freshmans – mein Fazit

Die Bowl war ausgezeichnet, die Portion ordentlich, das Personal sehr zuvorkommend und das Ambiente gemütlich. Somit bekam das Freshmans ein fixes Platzerl auf meiner “Bowls in Wien”-Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.