Ich nutze beruflich ownCloud – selbstverständlich DSGVO-konform

ownCloud-App am Smartphone

Ich verwende beruflich schon länger die ownCloud bei World4You. Aus zwei Gründen: Zum einen sind 10 GB Speicher bei meinem Domain-Server-Paket dabei und zum anderen, weil ich mit der heimischen Firma einen DSGVO AV-Vertrag habe …

Für alle beruflichen Daten befolge ich nach bestem Wissen und Gewissen die DSGVO. Das betrifft u.a. auch die Kontakte und Termine. Die liegen selbstverständlich auf einem Server in der EU (konkret in Österreich) und mit dem Anbieter (World4You) habe ich den notwendigen DSGVO AV-Vertrag.

Synchronisation der Daten + Apps

Die Synchronisation der Kontakte und Termine läuft über CardDAV / CalDAV. macOS und iOS können das standardmäßig, für Android wird eine eigene App benötigt. Ich verwende zu diesem Zwecke seit einiger Zeit DAVx⁵, das bisher wie am Schnürchen läuft.

Die ownCloud ist zudem nahtlos am Notebook eingebunden und es gibt Apps für iOS und für Android. In Summe ein funktionierendes Paket. Ich bin zufrieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.