Auf ein genüßliches Frühstück im Joe Teecafe in Perchtoldsdorf

Joe Teecafe in Perchtoldsdorf - Foto © Helmut Hackl
Joe Teecafe in Perchtoldsdorf – Foto © Helmut Hackl

Perchtoldsdorf liegt fast vor meiner Haustür. Trotzdem sind meine Besuche dort selten. Aber dieser Tage war es wieder mal soweit. Denn ich frühstückte genüßlich im neuen Joe Teecafe gleich neben der Burg ….

Das Joe Teecafe ist ein leiwandes Lokal in Perchtoldsdorf. Beheimatet im Haus des berühmten Arztes und Wohltäters Joseph “Joe” Hyrtl (1810 – 1894). Zu finden im hinteren Teil des Hyrtlhauses Leonhardiberggasse 1, gleich hinter der Burg. Was mir gleich beim Betreten gefiel, war die das Ambiente. Gemütlich mit bunten Dekostücken und Möbeln eingerichtet. Hier fühlte ich stante pede wohl. Bei Schönwetter lockt der wunderschöne Innenhof.

Geöffnet ist täglich ab 9 Uhr – außer Mittwoch und an allen Feiertagen. Serviert werden Frühstück, Mittagessen (Hyrtl-Haussalat, Warm Greens, Daily Special) sowie Süßes. Selbstverständlich frisch zubereitet und im Zusammenspiel mit hochwertigen Lieferanten.

Omelette auf Brot im Joe Teecafe - Foto © Helmut Hackl
Omelette auf Brot im Joe Teecafe – Foto © Helmut Hackl

Da ich auf ein Frühstück dort war, standen mir beim “Good Morning Sunshine” zur Wahl: französisches Croissant, Little Greek Dream (griechisches Joghurt, Dinkel- & Haferflocken, Agavennüsse, Granatapfel), Little Almond Dream (mit Mandel-Joghurt), weiches Bio-Ei, zwei Bio-Eier im Glas, Omelette aus zwei Eiern auf Brot, Brot-Eierspeis (mit Hanfsamen & Lauch), Morgengruß aus dem Zenkloster (warmer Hirse-Mandelkuchen, Zimtbirne), Sweet Joe (Marmelade / Honig, Nougatcreme, Butter, Brotkörberl), Wild Joe (Zitronenhummus, Avocado, Brotkörberl) sowie Brotkörberl + diverse Aufstriche nach Wahl.

Ich entschied mich – entspannt in der Sonne sitzend – für ein Omelette aus zwei Eiern auf Brot mit Senf-Honigcreme dazwischen um 5,60 Euro. Dazu einen Cappuccino (die Bohnen liefern Die Kaffeeröster aus Perchtoldsdorf) um 3,80 Euro.

NY Cheese Cake im Joe Teecafe - Foto © Helmut Hackl
NY Cheese Cake im Joe Teecafe – Foto © Helmut Hackl

Danach hatte ich noch Gusto auf Süßes. Die Entscheidung, die ich zu treffen hatte: NY Cheese Cake, Schokoglück Mandelkuchen, Zitronentartalette, Apple Pie, Rich Brownie oder Mohnstrudel aus Steyr. Da ich gerne NY Cheese Cake mag, bestellte ich mir solch einen – um 4,60 Euro. Allerdings war die Größe überschaubar.

Frühstück im Joe Teecafe – mein Fazit

Super Ambiente, gute Stimmung, ausgezeichnete Kulinarik. Schön, dass es solch gemütlichen Oasen gibt. Da werde ich sicherlich öfters wiederkommen. Denn es gibt noch einige Verlockungen, die ich genießen will. Das Joe Teecafe ja nur einen Katzensprung von mir daheim entfernt.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.