Vietnamesisch: Auf Sommerrollen und gebratene Reisbandnudeln mit Garnelen im Nem

Sommerrollen mit Garnelen im Nem | Foto © Helmut Hackl
Sommerrollen mit Garnelen im Nem | Foto © Helmut Hackl

Das Nem ist ein vietnamesisches Restaurant. Durch Zufall entdeckte ich es kürzlich und machte jetzt meinen Erstbesuch. Um Sommerrollen und Reisbandnudeln zu probieren …

Das Nem ist ein kleines Restaurant in der Gärtnergasse 14 (1030 Wien), an der Ecke zur Landstrasser Hauptstrasse. Im Sommer stehen am Gehsteig ein paar Tische und Sessel. Dort fand ich ein freies Platzerl, denn drinnen hätte mir das Lokal eh nicht gefallen.

gebratene Reisbandnudeln mit Garnelen im Nem | Foto © Helmut Hackl
gebratene Reisbandnudeln mit Garnelen im Nem | Foto © Helmut Hackl

Angeboten werden eine Menge an Speisen wie Salate, frittierte Frühlingsrollen, kleine Suppen, Spieße, viele Reisbandnudel- & Nudeltöpfe, klassische Reisgerichte, Reisbandnudeln, Reisnudeln, Kokosmilch-Currys, Sommerrollen und Nachspeisen. Da ist Entscheidungsstärke gefragt.

Da Sommerrollen zu meinen Lieblingsgerichten zählen, habe ich die Speisekarte ausgiebig studiert. Zeit dafür hatte ich genug, denn ich wartete mittags fast 20 Minuten, bis ich endlich bestellen konnte. Denn das Personal ist trotz der überschaubaren Größe überfordert.

das Angebot an Sommerrollen im Nem | Foto © Helmut Hackl
das Angebot an Sommerrollen im Nem | Foto © Helmut Hackl

Die Sommerrollen sind selbstverständlich hausgerollt. Mit allerlei Füllung, die in den hauchdünnen Teig kommt. Insgesamt standen bei meinem Besuch 16 Varianten auf der Speisekarte. Beispielsweise mit Garnelen, Fisch, Ente, Avocado, Honigschwein …

Ich bestellte mir als Vorspeise die Sommerrollen in der Variante Garnelen und Omelett. Als Hauptspeise folgten dann gebratene Reisbandnudeln mit Garnelen & Gemüse. Und dazu ein Calpico Wasser.

Sommerrollen & Reisbandnudeln im Nem – mein Fazit

Wer viel Zeit mitbringt, der bekommt ausgezeichnete vietnamesische Köstlichkeiten serviert. Wie beispielsweise hauchdünne Sommerrollen und Reisbandnudeln. Charmant heraußen im Sommer, drinnen naja.

P.S.: Ich habe vom Nem leider keine Website oder einen anderen digitalen Auftritt gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.