The Waldorf Dog & Jingle around the Clock Fries – mein Besuch bei The Crazy Dogs

The Waldorf Dog & Jingle around the Clock Fries bei The Crazy Dogs | Foto © Helmut Hackl
The Waldorf Dog & Jingle around the Clock Fries bei The Crazy Dogs | Foto © Helmut Hackl

The Crazy Dogs sind in Wien in der Millennium City beheimatet. Ein Standl im Food Plaza im Erdgeschoß. Angeboten werden Freaky Fries & Crazy Hot Dogs. Nach dem Motto: “Sag nicht einfach Hot Dog zu unseren fu**ing delicious Hot Dog-Kreationen.” Ich war mittags dort …

The Crazy Dogs bieten Imbiss-Klassiker mit abwechslungsreichem Street-Food aus aller Welt. Dabei werden Zutaten kombiniert, die auf eine interessante Art und Weise aufeinandertreffen. Das trifft genau meinen Geschmack.

Freaky Fries – klassisch oder als Poutine 

Bei den Pommes stehen zwei Arten zur Auswahl: klassisch oder als Poutine. Bei der normale Version gibt’s zum Beispiel Sweet Potato, Gourmet, Knoblauch, House sowie Jingle around the Clock.

Poutine ist das französische Wort für “Sauerei” und besteht aus dicken Pommes mit Poutine-Käse und einer üppigen Schicht Sauce. Angeboten in der Varianten Calgary, Quebec, Toronto, Vancouver, Ottawa, Halifax sowie Montreal. So nebenbei: Ich besuchte schon all diese kanadischen Städte – sehr sehenswert. Und von dort her kenne ich Poutine, diese deftige Spezialität aus Kanada.

Crazy Hot Dogs – eine große Auswahl

Wie ich las, wurde der klassische Hotdog 1867 vom deutschen Migranten Charles Feltman kreiert. Er steckte eine Grillwurst in ein Brötchen und verkaufte es per Handkarre als “Fast Food”. Zur Auswahl stehen die Kreationen Mama Mia, New Orleans, Priscilla Presley, Elvis Presley, Aspen, Roadhouse, Miss Daisy, New York, Rocky Mountain, Santa Monica, Texas Ranger, Tokyo, Waikiki sowie Waldorf. Je nach Variante mit Gourmet Bun oder süßem Brioche. Bei der Wurst sind Bratwurst, Debreziner, Putenwurst sowie Sacherwürstel drinnen.

The Crazy Dogs | Foto © Helmut Hackl
The Crazy Dogs | Foto © Helmut Hackl

Mein Wahl: The Waldorf Dog & Jingle around the Clock Fries

Ich entschied mich für den The Waldorf Dog. Mit einem Sacherwürstel, hausgemachtem Coleslaw, süß-pikantem Dressing, Blauschimmelkäse und gehackten Nüssen. Um 5,90 Euro. Und danach Jingle around the Clock Fries. Süßkartoffel in Zimt und Zucker gewälzt, serviert mit süßem Zwetschkenröster. Um 4,90 Euro.

The Crazy Dogs – mein Fazit

Mir haben sowohl der Hot Dog als auch die süßen Fries ausgezeichnet geschmeckt. Mal was anderes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.