Mittags am Hannovermarkt: Bosna Grill – Ćevapčići, Ajvar, Fladenbrot, Ayran, Baklava & türkischer Kaffee

Bosna Grill - Ćevapčići, Ajvar, Fladenbrot, Ayran | Foto © Helmut Hackl
Bosna Grill – Ćevapčići, Ajvar, Fladenbrot, Ayran | Foto © Helmut Hackl

Der Bosna Grill ist in einem doppelten Marktstandl am Hannover-Markt im 20. Wiener Gemeindebezirk beheimatet. Angeboten wird einfaches, traditionelles Alltagsessen vom südwestlichen Balkan. In großzügigen Portionen zu günstigen Preisen. Ob es mir auch schmeckt, das probierte ich mittags zusammen mit einem Freund aus …

Der Hannovermarkt ist eine bunte Mischung vom Balkan. Der Fleischhauer kommt aus Serbien, das Obst aus der Türkei, die Garküchen aus Bosnien, das Fladenbrot aus dem Tandoor-Ofen. Herrlich authentisch. Und da reiht sich der Bosna Grill nahtlos ein.

Bosna Grill am Hannovermarkt in Wien | Foto © Helmut Hackl
Bosna Grill am Hannovermarkt in Wien | Foto © Helmut Hackl

Da die Speisekarte eh online steht, erspare ich mir eine Aufzählung. Hier nur ein paar Beispiele zum Gustoholen: gefüllte Paprika, Sarma (Krautrouladen), Tavče gravče (im Tontopf geschmorte Bohnen), Sirnica (mit Frischkäse gefüllter Blätterteig), Burek (vielfältig gefüllt), Ćevapčići, Pljeskavica, lauwarmes Fladenbrot (vom Bäcker nebenan), Kajmak (der cremige Sauerrahm des Balkans). Klingt fast alles verlockend.

Bosna Grill - Baklava & türkischer Kaffee | Foto © Helmut Hackl
Bosna Grill – Baklava & türkischer Kaffee | Foto © Helmut Hackl

Ich bestellte mir Ćevapčići mit gegrilltem Paprika, Käse, Zwiebeln, Fladenbrot und extra Ajvar. Dazu einen erfrischenden, hausgemachten Ayran. Danach noch eine frische, nicht zu süße Baklava als Nachspeise und dazu einen duftenden türkischen Kaffee.

Bosna Grill – unser/mein Fazit

Das kann ich in einem kurzen Satz zusammenfassen: Es hat uns/mir hervorragend gemundet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.