Köstliches persisches Mittagessen im Arezu: Yatimcheh, Zeytoon Parvarde, Kubideh & Ghorme Sabzi

Persisch: Kubideh im Arezu | Foto © Helmut Hackl
Persisch: Kubideh im Arezu | Foto © Helmut Hackl

Arezu stammt aus dem Persischen und bedeutet übersetzt Wunsch, Verlangen und Hoffnung. Da ich der vielfältigen persischen Küche zugetan bin, kehrten ein Freund und ich mittags ein, um Köstlichkeiten zu genießen …

Das Arezu ist in der Florianigasse 19, Ecke Lange Gasse (1080 Wien) beheimatet. Ein modernes, sympathisches Lokal. Mit einem kleinen straßenseitigen Schanigarten im Sommer. Das Motto: “Eine Prise persische Lebensfreude, einen Hauch europäisches Design und reichlich wienerischen Schmäh in einen Kochtopf gepackt, kräftig umgerührt und mit Liebe zum Detail zubereitet.” Klingt schon mal sehr einladend.

Arezu - persisches Restaurant in Wien | Foto © Helmut Hackl
Arezu – persisches Restaurant in Wien | Foto © Helmut Hackl

Serviert wird “Modern Persian Cuisine”. Wer sich schon vorweg Gusto holen mag: Alle Karten stehen online. Inklusive der Mittagsmenüs, von denen täglich drei angeboten werden. Wir bestellten uns als Vorspeise zusammen mit frischem Fladenbrot:

• Yatimcheh – Eintopf mit Erdäpfel, Melanzani, Zucchini, Paradeiser, Zwiebel
• Zeytoon Parvarde – Eintopf mit Oliven, geriebenen Walnüssen und Granatapfelmelasse

Persisch: Yatimcheh im Arezu | Foto © Helmut Hackl
Persisch: Yatimcheh im Arezu | Foto © Helmut Hackl

Als Hauptspeise entschieden wir uns für:

• Kubideh – Spieße Lamm- & Kalbfaschiertes vom Flank-Steak mit Safran-Basmati-Reis
• Ghorme Sabzi – Rindshüfte, persische Kräutermischung, rote Bohnen, Zwiebel, Safran-Basmati-Reis

Und dazu ein großes Dough, ein Joghurtgetränk mit getrockneter Minze. Wer danach noch einen Kaffee haben will: Im Arezu gibt’s persischen Kaffee mit Kardamom.

Arezu - persisches Restaurant in Wien | Foto © Helmut Hackl
Arezu – persisches Restaurant in Wien | Foto © Helmut Hackl

Arezu – mein/unser Fazit

Mein Freund und ich mögen die persische Küche mit ihren vielfältigen Aromen. Und im Arezu wird diese auf hervorragende Art und Weise zelebriert. Zuvorkommendes Personal, köstliche Speisen, gemütliches Ambiente. Uns hat es geschmeckt – Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.