Meine Kulinarikreisen: Rückblick auf 2019 und Vorschau auf 2020

auf Kulinarikreise in Madrid | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in Madrid | Foto @ Helmut Hackl

Vor ein paar Jahren begann ich mit Kulinarikreisen. Dabei verbinde ich Essen & Trinken auf gemütliche Art mit den Sehenswürdigkeiten einer Stadt. Ein besonderer Schwerpunkt spielt dabei oft Kaffee. Auch heuer gönnte ich mir wieder Aufenthalte in ein paar leiwanden Städten …

auf Kulinarikreise in Amsterdam | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in Amsterdam | Foto @ Helmut Hackl

Das heurige Reisejahr begann ich mit einer Umstellung. Ich fahre jetzt mehr mit dem Zug statt zu fliegen. Nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern vor allem meiner Bequemlichkeit geschuldet. Das Bahnfahren ist viel entspannter und mir geht das Rundherum beim Fliegen immer stärker auf den Keks. Das hat(te) auch Einfluß auf meine Reiseziele.

Rückblick – meine Kulinarikreisen 2019

Ich war heuer fleißig unterwegs. Mein bisher stärkstes Reisejahr. Wo ich zum Beispiel so überall war:

Antwerpen & Rotterdam – via Amsterdam
Breclav
Budweis
Innsbruck
Krakau
Madrid
München
Nürnberg
Passau
Regensburg
Warschau

auf Kulinarikreise in München | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in München | Foto @ Helmut Hackl

Jesolo, mit dem Adriatic Palace als Stammhotel, möchte ich noch ergänzend erwähnen. Dort sind wir traditionell ohnehin öfters. 2019 war es bereits der zwölfte Aufenthalt. 

auf Kulinarikreise in Italien | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in Italien | Foto @ Helmut Hackl

Vorschau – meine Kulinarikreisen 2020

Auch 2020 habe ich wieder vor, ein paar interessante Städtereisen zu machen. Ich bin da schon emsig am Überlegen. Wieder mit der Bahn als bevorzugtes Reisegefährt. Zumindest dort, wo es die ÖBB auch so halbwegs schafft. Sonst werde ich das Auto nehmen. Fliegen werde ich weiter reduzieren.

auf Kulinarikreise in Tschechien | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in Tschechien | Foto @ Helmut Hackl

Vorgemerkt sind für meine Kulinarikreisen im Jahr 2020 beispielsweise:

• Athen | schon fix für Ende Februar gebucht
• Dresden & Leipzig
• Frankfurt am Main – zusammen mit Mainz & Koblenz
• Stuttgart & Ulm
• Bamberg & Würzburg
• Bremen & Lübeck | via Hamburg
• Vilnius (Litauen)
• Utrecht (via Amsterdam)
• Bregenz
• Ljubljana & Maribor
• Tschechien: Cesky Krumlov, Ostrava, Pilsen (via Prag), Znojmo

Darüber hinaus möchte ich gerne wieder mal nach Berlin, denn da sind noch viele Kaffeebars offen.

auf Kulinarikreise in Polen | Foto @ Helmut Hackl
auf Kulinarikreise in Polen | Foto @ Helmut Hackl

Mal sehen, wohin mich der Weg tatsächlich führen wird. Auf alle Fälle schon heute große Vorfreude!

2 Kommentare

  1. Pups – Frankfurt, Mainz und Koblenz zusammen sind ein strammes Programm…… Lebe derzeit in der Rhein-Main-Region. Frankfurt ist museal ein Highlight, Mainz hat neben dem etwas in die Jahre gekommenen Gutenberg Museum schöne urige Weinstuben. Koblenz ist vor allem als ehemalige Bundesgartenschau Stadt mit der Seilbahn über den Rhein zur Festung ein Erlebnis. Im Sommer kann man per Schiff gut von Mainz nach Koblenz fahren, wie weiland die Engländer nach den romantischen Rheinbildern von Turner…… Bin Mal gespannt auf die Reiseerlebnisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.