Thailändisch im Pumpui – Pad Thai mit Shrimps & Thai Roti Palatschinke

Pad Thai mit Shrimps im Pumpui | Foto © Helmut Hackl
Pad Thai mit Shrimps im Pumpui | Foto © Helmut Hackl

Da ein Freund von mir und ich sehr gerne auch Köstlichkeiten der thailändischen Küche genießen, probieren wir regelmäßig Thai Lokale in Wien aus. Kürzlich war das Pumpui an der Reihe, wo wir uns mittags trafen …

Das Pumpui ist ein schickes Thai-Lokal, das in der Obere Weißgerberstraße 16 (1030 Wien) zu finden ist. Angeboten werden ein paar Spezialitäten der thailändischen Küche. Wer schon vorweg gustieren mag: Die Speisekarte steht online. Somit erspare ich mir auch das Aufzählen. Bei Schönwetter stehen ein paar Tische draußen am Platzl.

Thai Roti Palatschinke im Pumpui | Foto © Helmut Hackl
Thai Roti Palatschinke im Pumpui | Foto © Helmut Hackl

Ich bestellte mir – ebenso wie mein Freund – als Hauptspeise ein klassisches Pad Thai. Gebratene Reisnudeln mit Ei, Tofu, Tamarinde-Sauce, Erdnüssen und Shrimps – um 11,80 Euro. Dazu einen großen Haus-Eistee. Und danach eine Spezialität des Hauses: Thai Roti. Eine Palatschinke mit Banane, Schokosauce und Kondensmilch – um 4,50 Euro.

Thai.Lokal Pumpui | Foto © Helmut Hackl
Thai.Lokal Pumpui | Foto © Helmut Hackl

Pad Thai im Pumpui – mein/unser Fazit

Das Pumpui gefiel uns und das Pad Thai hat uns beiden vorzüglich geschmeckt. Einen Wunsch hätte ich allerdings noch: Mir sind ausgelöste Shrimps lieber :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.