Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz

[alert-announce]

zur Datenschutzerklärung nach DSGVO 2018

[/alert-announce]

pocket.at wurde im Oktober 2000 gegründet und ist eine unabhängige österreichische Plattform mit der Mobility Lounge als Blog zu den Themen Essen & Kaffee, Gadgets und Kulinarikreisen.


Herausgeber | Medieninhaber | Eigentümer

Mag. Helmut Hackl . Marktgemeindegasse 63/C4 . 1230 Wien . Österreich . UID: ATU60217517
Wirtschaftskammer Wien . Dienstleistungen in der autom. DV & Informationstechnik . Aufsichtsbehörde: Mag. d. Stadt Wien – 1230 Wien. Werbenamen: pocket.at | Mobility Lounge

Kontakt
E-Mail: mail(at)pocket.at
Telefon: 01 3945678
Website: mobilitylounge.com

öffentlicher Schlüssel – Rechtsklick für Download
Fingerprint: 450D E839 0E2B 7A61 B225 CE84 1926 39CF 6AA2 4FAA

Im Falle eventueller Probleme in der Mobility Lounge | pocket.at (beispielsweise möglicher Urheberrechtsverletzung) bitte ich zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite & Kosten um vorherige Kontaktaufnahme. Um Unstimmigkeiten möglichst einvernehmlich und formlos aus der Welt zu schaffen. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung wird daher im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen, wenn ich nicht vorher über meine E-Mail-Adresse kontaktiert und auf diesem Weg über eventuelle Missstände hingewiesen wurde.


COPYRIGHT | HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Indem Sie auf Mobility Lounge | pocket.at von Mag. Helmut Hackl zugreifen, stimmen Sie den folgenden Bedingungen zu. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, sind Sie nicht befugt, die Websites zu nutzen.

Die Inhalte der Websites sind rechtlich geschützt. Alle nicht ausdrücklich gewährten Rechte bleiben vorbehalten. Ohne die vorherige, schriftliche Zustimmung von mir sind Vervielfältigungen, die Übertragung, die Weiterleitung oder das Abspeichern der Inhalte ganz oder teilweise jedweder Form verboten. Einzelne Dokumente oder Fotos können zusätzlichen Bedingungen unterliegen, die in den Dokumenten angegeben sind.

Die Websites und deren Inhalte werden Ihnen zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Die Inhalte werden in ihrer momentanen Form und im gegenwärtigen Zustand zur Verfügung gestellt. Ich garantiere nicht, dass die Websites ohne Abbrüche oder fehlerfrei sind. Ich behalte mir das Recht vor, jederzeit die Seiten zu ändern oder den Zugriff auf sie zu sperren. Es wird keine Gewährleistung irgendeiner Art übernommen, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Ich hafte nicht für direkte, indirekte, zufällige oder besondere Schäden oder für Folgeschäden, für entgangene Gewinne oder für Geschäftsunterbrechungen, die aus der Benutzung dieser Dienstleistung (oder der Unmöglichkeit, diese Dienstleistungen zu benutzen) entstehen.

Sämtliche Veröffentlichungen erfolgen ohne Berücksichtigung eines eventuellen Patentschutzes, auch werden Warennamen und Markenzeichen ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt (diese unterliegen den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer). Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Für alle externen Links (direkt oder indirekte Verweise auf fremde Websites) auf dieser Website gilt: Es wird ausdrücklich betont, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung, die Inhalte und die Urheberschaft der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller extern gelinkten Seiten, die gegen das Grundgesetz, das Rechtssystem Österreichs sowie der EU oder gegen die Moral verstoßen. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Ferner besagt ein Link zu einer Website, die nicht mir gehört, nicht, dass ich die Website oder die angezeigten Produkte oder die Dienstleistungen empfehle.

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Web-Angebots zu betrachten. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


AGB – ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Mit Erteilung eines Auftrags anerkennt der Auftraggeber rechtswirksam bindend vollinhaltlich diese Geschäftsbedingungen. Zusatzvereinbarungen (z.B. mündliche Absprachen) zu diesen Geschäftsbedingungen sind nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

2. Der Auftraggeber trägt die volle Haftung, Einschaltungen auf ihren Inhalt hin zu überprüfen. Ebenso trägt der Auftraggeber jeden wie immer gearteten Schaden, der aus der Veröffentlichung entsteht. Dem Auftraggeber obliegt auch die rechtzeitige Beistellung der Unterlagen. Im Falle des Verzugs gilt der Auftrag als erfüllt, wenn die Einschaltung unter Verwendung einer anderen vom Auftraggeber beigestellten Unterlage erfolgt oder auch nur das Logo des Auftraggebers veröffentlicht wird. Die Kosten für die Herstellung von Unterlagen gehen zu Lasten des Auftraggebers.

3. Der Auftragnehmer behält sich vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen (gilt besonders bei Zahlungsverzug) von Aufträgen zurückzutreten, dies auch bei Vorliegen eines Abschlusses auf wiederholtes Erscheinen von Veröffentlichungen. Die Rabattgewährung wird nach Ausmaß des tatsächlichen Umsatzes vorgenommen.

4. Gewährleistet wird die einwandfreie Wiedergabe von Einschaltungen auf Basis der beigestellten Unterlagen. Im Fall erheblicher Mängel wird eine Ersatzeinschaltung geschalten oder, wenn der Zweck der Anzeige durch eine Ersatzeinschaltung nicht mehr erfüllt werden kann, durch Gewährung eines angemessenen Preisnachlasses. Weitergehende Ansprüche werden ausdrücklich ausgeschlossen. Einschaltreklamationen werden nur innerhalb von drei Tagen anerkannt.

5. Eine Zurückziehung (Storno) oder Änderung des Auftrags muss in schriftlicher Form spätestens sieben Tage vor dem ersten Veröffentlichungstermin vorliegen. Stornos müssen zu deren Rechtswirksamkeit in jedem Fall schriftlich erfolgen. Bei Betriebsstörungen oder Eingriffen durch höhere Gewalt besteht Anspruch auf volle Bezahlung, wenn zumindest 50% des zugesicherten Auftrags bzw. der zugesicherten Zeitspanne erfüllt wurden.

6. Die Rechnung wird – wenn nicht anders vereinbart – sofort nach Erhalt fällig. Mahnspesen und Verzugszinsen gehen zu Lasten des Auftraggebers und werden gemäss Zahlungsverzugsgesetz (ZVG) verrechnet. Rechnungs-Reklamationen werden nur innerhalb einer Woche ab Rechnungserhalt anerkannt.

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Wien.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung des Vertrags unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten Zweck in rechtlich zulässiger Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für Vertragslücken.

Stand 19.5.2018