Fantastico: Pizza e birra in der Pizzeria Il Pàcero in Occhiobello

Pizzeria Il Pàcero Occhiobello - Foto © Helmut Hackl | Mobility Lounge

Falls ihr euch jemals in der Gegend rund um Ferrara befindet, dann macht abends einen Abstecher nach Occhiobello in die Pizzeria Il Pàcero. Dort gibt es großartige, hauchdünne Pizzen aus dem Holzofen (so wie wir sie lieben) und hervorragendes Bier vom Faß. In einem Wort zusammengefasst: Fantastico. Wir haben das heute in vollen Zügen genossen und liessen uns danach wohlig gesättigt in unsere Hotelbetten gleich ums Eck plumpsen :-)

Wir waren ein paar Tage zu Gast im Alexander Museum Palace Hotel direkt am Strand von Pesaro

amphpesaro3

Schon mal in einem Museum übernachtet? Wir bisher auch noch nie. Jetzt war es soweit. Wir waren zu Gast im 4-Sterne Alexander Museum Palace Hotel. Das befindet sich in Pesaro, in den Marken, etwas unterhalb von San Marino. Das Hotel liegt direkt am Meer und hat eine Besonderheit: Die 63 Zimmer wurden individuell von vielen unterschiedlichen Künstlern gestaltet. Jedes ein Kunstwerk für sich und individuell beim Aussehen, bei den verwendeten Materialien, bei der Technik …

Geschichte weiterlesen

Die DuParc Contemporary Suites in Turin gehören zu den feinsten Unterkünften, wo wir je logiert haben

duparc1

Wir bevorzugen – wenn leistbar – beeindruckende Unterkünfte, wenn wir in einer fremden Stadt verweilen. Eine solche haben wir in Turin gefunden: Die Duparc Contemporary Suites. Die befinden sich in der Corso Massimo D’Azeglio nahe dem Zentrum der Stadt sowie Lingotto (die Metrostation “Nizza” ist etwa fünf Minuten entfernt) und eignen sich für kurze oder für längere Aufenthalte. Privat oder beruflich. Wir haben dort ein paar Tage verbracht …

Geschichte weiterlesen

Wir haben dem Museo Egizio in Turin einen Besuch abgestattet

egyptmuseo

Das Museo delle antichità egizie di Torino befasst sich ausschließlich mit Ägyptologie. Es ist die Heimat von über 32.000 Artefakten, von denen etwa 6.500 zu besichtigen wären. Da kann man – je nach Intensität des Interesses – locker ein paar Stunden investieren. Besonders sehenswert sind die Papyrus-Sammlung und – mein Favorit – die Statuen.
Der Eintritt kostet 7.50 Euro.
mehr Infos auf Wikipedia >